Die Schnelle Geburt von Baby Julien!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Mysterygirl2003, 19. November 2002.

  1. Halli Hallo,na dann werd ich mal loslegen.Meine Schwangerschaft verlief eigentlich relativ Komplikationslos, außer das ich Zucker bekam ím 7.Monat und von da ab zweiml die Woche zum CTG musste. Naja :eek:
    Entbindungstermin war eigentlich der 23.10.02.Da aber mein Arzt meinte ich werde spätestens am Termin eigeleitet,da die Plazenta verkalkt ist und ich auch 25kg zugenommen habe.So so,am 17.10.02 bin ich zur CTG kontrolle,schon total genervt,da das Gewicht so viel war und ich endlich entbinden wollte,bad ich meinen Arzt ob er mich nícht früher einweisen könnte.Erst meinte er Nein dann aber ja da der Kleine vom Gewicht und von der Größe inerhalb von 5 Tagen sowieso nicht mehr viel zunehmen würde :) . Er sagte aber er kläre es mit dem zuständigen Arzt und den Hebammen ab in dem Krankenhaus in dem ich entbinde!! :???: Wer weis was der denen erzählt hat! Ok Freitag der 18.10.02 sind mein Mann und Ich :( um halb neun in der Früh ins Krankenhaus.Sie haben mich untersucht und dann gleich CTG geschrieben.Um 9.15Uhr kam die Ärztin
    um mir zu erklären wie das mit dem Einleiten funktioniert. Nachdem sie mir auch gleich das Gel gelegt haben, das der Muttermund weich wird,1 1/2 Stunden liegen und CTG. Danach durften wir spazieren gehn Kaffee trinken und naja abwarten das die Wehen stärker werden. :) Auf alle fälle Wehen hatte ich CTG ist um 13Uhr wieder geschrieben worden,Wehen waren da aber nicht so stark.Die Ärztin kam und legte 0,2mg Gel nach.Wieder ne Stunde liegen und CTG und dann ging es aber Rund :( :-( :eek: :-( Die Wehen wurden immer stärker.Ich meinte zu meinem Mann unser Kind kommt heute nicht mehr,doch er antwortete mir doch mein Schatz bis 20Uhr ist er da.Die Hebamme sagte auch zu mir Ich entbinde sie Heute noch.Glaben sie mir das.Um 16Uhr schaute die Hebamme nach dem Muttermund.WOW :) von 2 auf 6 aufgegangen.Sie legte mir schmerzzäpfchen und zeigte meinem Mann und Mir wie wir am besten die Wehen veratmen und das Kind schneller ins Becken rutsch!! Die Schmerzen waren langsam nicht mehr zum aushalten :-( :-( :-( :-(
    Als wir von 17Uhr bis 17.30Uhr nochmals spazieren gingen war es nicht mehr zum aushalten :-( :shock: :-( :shock: Mein Mann hat mir immer tapfer beigestanden.Wieder im Kreissaal sagte die Hebamme Einlauf und noch ne Badewanne. :-( Ok Einlauf war fertig rannte ich auch schon auf Toilette.Bekam eine WEHE und mein Mann sagte nicht pressen bitte. Ich war am veratmen vor Schmerz hab ich auch noch gedrückt und zack war der Kopf schon bischen da. Das war dann um 18.15UhrDann ging es ganz schnell.Hebamme Arzt angerufen Ich geatmet immer weiter.3 Presswehen und Der Kleine JUlien war da.Am 18.10.02 um 18.33Uhr,48cm
    2610gramm.JUHU JUHU geschaft :D :D :D Wir waren so glücklich.Und im nachhinein war es eine ganz tolle Geburt!!
    Bis bald alles Liebe
    Baby Julien und Mutti
     
  2. Traumgirl

    Traumgirl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Sehr schön geschrieben!
    Es ist ein super tolles Gefühl, wenn das Baby dann entlich da ist! :-o
     
  3. Hallo!

    Super toller Geburtsbericht!!!
    Schön das alles so schnell ging!!!!

    Meld dich mal wieder!!!!!

    Liebe Grüße und :bussi:
     
  4. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Huch!!! Da hättest Du ja fast auf dem Klo entbunden, was??? 8O

    Aber gut, daß es doch noch so schnell ging. Und daß alles gut verlaufen ist!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...