Die Katze Und Das Lied Vom Mond

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Kerstin Heinlein, 14. Dezember 2004.

  1. Was als Idee in der Schule begann und zu einem Projekt mit einer unglaublichen Tragweite wurde:

    "Die Katze und das Lied vom Mond"
    ist ein literarisch-bildnerisches Projekt der Bildkunst behinderter Kinder und Jugendlicher der Gustav-Heinemann-Schule in Dieburg (einer Schule für Praktisch Bildbare und Körperbehindert Praktisch Bildbare).
    21 namhafte Autoren (darunter Rolf Zuckowski, Erhard Dietl, Klaus-Peter Wolf, Inge Meyer-Dietrich, Dagmar Scherf u.v.a.) haben Geschichten für junge Leser und zum Vorlesen geschrieben, die von behinderten Schülern der Gustav-Heinemann-Schule illustriert wurden.
    Erfindungsreich und aussdrucksstark sind diese Bilder. Sie stammen aus der Tiefe des Gefühls. Emotionalität erweist sich hier uneingeschränkt als Stärke.
    "Die Katze und das Lied vom Mond" wurde im Januar 2004 mit dem "Zukunftspreis Jugendkultur" der PwC-Stiftung ausgezeichnet (Schirmherr: Altbundespräsident Johannes Rau).

    Das hierzu erschienene Buch: Hardcover, 66 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, ISBN 3-00-011692-3, 9,80 Euro + Versandkostenanteil.

    Auf der Internetseite finden sich außerdem zahlreiche Informationen rund um das Projekt, eine kleine Bildergalerie und eine Leseprobe aus dem Buch.
    Der Erlös aus dem Verkauf des Buches kommt der Gustav-Heinemann-Schule für integrative Fördermaßnahmen der behinderten Kinder und Jugendlichen zugute!

    Das Buch kann direkt bei uns bestellt werden: www.kinderbuchprojekt.de


    Selbstverständlich stehen wir für weitere Fragen gerne zur Verfügung, geben Erfahrungen weiter an alle, die Ähnliches vorhaben oder sich durch unser Projekt inspiriert fühlen.

    Internette Grüße
    Kerstin Heinlein


    mailto: Heinlein@kinderbuchprojekt.de
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...