Die "ichwillmeineMilchnichtrinken"-Phasen...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lena_2312, 26. Oktober 2005.

  1. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    ...kennen wir ja eigentlich. Nur diese hält jetzt über eine Woche an. :verdutz: :???:


    Liebe Kim,

    :bravo: :prima: das Du das Ernährungsforum weiter betreust!!!

    Lena ist 10 Monate alt und hat bisher die Morgenflasche (230ml Milumil 2) in nullkommanix weggeputzt, auch in der Zeit wo eine Menge Zähne kamen war das kein Problem. Seit einer guten Woche trinkt sie früh maximal 100 ml und ist auch nach einer Pause nicht zum Weitertrinken zu bewegen. Habe zwischendurch mal versucht ob sie die Milch us dem Becher nimmt, sie trinkt, aber auch nicht mehr. Mit anderer Milch ist es das gleiche Spiel.
    Habe manchmal den "Rest" (130ml!) mit Haferflocken (milupa) sehr dünn angerührt und sie hat es dann vom Löffel gegessen, aber auch nicht begeistert. Was haben wir denn noch für Alternativen? Soll ich/ kann ich Ihr früh Milchbrei geben, aber da würde die einzige Saugmahlzeit des Tages flach fallen...

    Hast Du nicht nen Tipp?

    Ansonsten ist Lena ein richtig guter Esser (auch wenn sie gar nicht so aussieht, dass sie solche Portionen verdrücken kann :nix: :p ):
    - 7.30 Uhr 230 ml Milumil 2
    - gegen 9 - 9.30 Uhr mal einen Keks, oder Zwieback oder eine halbe Scheibe
    Brot mit Butter dazu Tee
    - 11.30 - 12 Uhr ein Menü ab 8.Monat (220g) oder selbstgekochtes+ Öl (+
    manchmal noch ein Stück Banane)
    - nachmittags 190 - 230g OGB
    - 18 Uhr 200- 250g Miclhbrei (miluvit mit 4. Monat)
     
  2. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    unsere maus wollte auch in diesem alter keine milch mehr trinken.wir hatten auch alles mögliche probiert aber sie trank einfach nicht mehr.
    ich kann dir nur sagen,es ist nur eine phase die wieder vorüber geht!immer stur anbieten und am besten machst du daraus kein drama sonst verweigert sie die milch erst recht (spreche aus erfahrungen)

    gruss
    heli
     
  3. Hallo !
    Also prinzipiell stehe ich eher auf dem Standpunkt: Was die Kinder brauchen holen sie sich auch....

    Daher würde ich auch dazu raten: lass sie. Biete es ihr an und wenn sie nicht alles trinkt, dann eben nicht.
    Du siehst doch wie sie drauf ist, ob sie gedeiht oder nicht....
    Verlass Dich eher darauf und nicht auf die Trinkmenge....
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Danke schön für Eure Antworten.

    ...also warten wir ab, was anderes kann man eh nicht tun. Reinzwingen geht ja schlecht :p

    Hm schon richtig, aber es ist ja die einzige (Milch-)Flasche des Tages und bisher hat sie 230ml sehr fix weggetrunken, auch in zahn- und sonstigen Wachstumsphasen. Daher ist es bissl verwunderlich, wenn sie mal nicht trinkt. Wieder mal was Neues...

    Also dank Euch noch mal für die Hinweise!!! :)
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo uta,

    jap. ich hätte dir jetzt auch geraten, einfach weiterhin anzubieten, damit zumindest das saugen nicht verlernt wird.
    ich würde anschließend brot geben, kein keks oder zwieback zum frühstück.

    euer plan ist :prima:

    dazu möchte ich nochwas sagen.
    den satz "ein kind holt sich was es braucht" lese ich hier nur sehr ungern! ein kind was nicht angeboten bekommt was es braucht kann sich auch nicht holen was es braucht. und in meiner zeit hier im forum habe ich mehr als einmal erlebt, dass kinder sich nicht holen können was sie brauchen. aus unterschiedlichsten gründen.
    deshalb überlasse es bitte mir das zu beurteilen oder schau dir das kind, hintergründe, ernährungsgewohnheiten, gewichtsentwicklungen etcpp ersteinmal an.

    erst dann zu handeln wenn ein kind nicht mehr gedeiht ist reichlich spät.

    liebe grüße
    kim
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Hallo Kim,
    dankeschön!
    Machen wir, vielleicht mag sie die Milch ja auch mal wieder.
    :lichtan: Mir fällt grad was ein: Sag mal kann es sein, dass die Milch (gleicher Sorte) von Packung zu Packung verschieden schmecken kann? Vielleicht liegt es auch daran...


    Seit 2 Tagen klappt das ganz gut. lena isst etwa eine halbe Scheibe Brotmit Butter.
    Zwieback isst sie recht gern, wäre Dinkelzwieback oder Vollkornzwiback besser oder gehört Zwieback generell nicht zum Frühstück?

    Danke für deine Mühe!
    Liebe Grüße
    Uta
     
  7. Hallo Uta,

    Nina ist auch 10 Monate, aber bei uns hält diese Phase seit ca. 6 Monaten an. Ich mußte einige Male schon für ein paar Tage auf Milchbrei morgens umstellen, denn sie hat oft nicht mehr als 30-50ml von ihrer Milumil2 getrunken. Dann ging es mal wieder, dann wieder nicht. Ich weiß, daß es im 1. Jahr auf jedenfall noch eine Saugmahlzeit sein sollte, aber wir hatten nur Geschrei und ihr die Milch reinzwingen geht ja auch nicht. Sie macht den Mund eh komplett dicht.

    Naja. Kopf hoch, ich denke das mit der einen Woche bei Euch ist noch im Rahmen...

    Viele Grüße
    Katja
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hupps katja,

    jetzt les ich hier erst, warum du morgens milchbrei gibst. hab dir grad im anderen thread geantwortet :-?
    wenn über so einen langen zeitraum die milch morgens verweigert wird, würde ich erstmal zusehen dass ich eine stufe runter gehe, also 1-er fütter. und dann eventuell auch die marke ändern!
    6 monate sind keine phase mehr...

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...