Die Erleuchtung - "Warum Männer nicht weinen"

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Mami, 1. November 2010.

  1. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    :umfall:Nach all den Jahren hatte ich gestern abend die Erleuchtung, warum Männer nicht weinen - und auch, warum es Ausnahmen gibt.

    Nu war ja hier gestern Süßigkeiten-Sammeln angesagt; meine Schwester hat sich zwei Freundinnen geschnappt und meinen Jani, und sie sind losgezogen, Süßigkeiten fordern. Jan war danach seeeeeeeehr aufgedreht und konnte partout nicht schlafen - also war ich "eine liebe Mama" und hab ihm erlaubt, "Hui Buh" zu Ende zu gucken. Es war vorbei, GöGa sitzt mit der Fernbedienung da, zappt durch und hält plötzlich inne.

    Unten stand es schon, was da grad läuft - E.T. der Außerirdische - der traurigste Film schlechthin. Jan war natürlich ausm Häuschen und wollte diesen Film auch schauen - und ich ließ mich ausnahmsweise erweichen, er sollte auch eine Viertelstunde nur noch laufen.

    Ich glaub, jeder hier kennt das Ende des Films, und das ist ja wirklich traurig. Und mein Murgel ist ein sehr emotionales Kind. :rolleyes:

    Er kroch immer weiter unter die Decke und ließ irgendwann verlauten, er verstecke sich ganz. Klar, was da los war, ne? Also drück ich ihn durch die Decke hindurch und frag ihn, ob er Trost braucht.

    Antwort: "Nee (schnief) Mama (nochmal schnief), ich bau doch nur meine Wein-Nerven raus!" :hahaha:

    Das Ende vom Lied war übrigens, dass ich ein sehr trauriges Murgelchen hier hatte, das unendlich viel getröstet werden musste :umfall:

    Nun jedenfalls bin ich jetzt schlauer. Es gibt eben Männer, die sich die Wein-Nerven rausmachen, und welche die sie behalten. :winke:
     
  2. AW: Die Erleuchtung - "Warum Männer nicht weinen"

    :hahaha::bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...