Die beiden Hände

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Mysterygirl2003, 18. November 2002.

  1. Einmal sagte die kleine Hand zurgroßen Hand:
    Ich brauche dich - weil ich bei eir geborgen bin.
    Ich spühre Dich - wenn ich wach werde und Du bei mir bist,
    wenn ich Hunger habe und Du mich fütterst,
    wenn Du mir hilfst etwas zu greifen und aufzubauen,
    wenn ich mit Dir meine ersten Schritte versuche,
    wenn ich zu Dir kommen kann, weil ich Angst habe.
    Bitte: bleibe in meiner Nähe und halte mich!

    Und es sagt die goße Hand zur kleinen Hand:
    Ich brauche Dich - weil ich von Dir ergriffen bin.
    Das spüre ich - weil ich viele kleine wunderbare Dinge mit Dir entdecke,
    weil ich mit Dir spielen, lachen und herumtollen kann,
    weil ich viele Handgriffe für Dich tun kann,
    weil ich Deine Wärme spüre und Dich lieb habe.
    Bitte: bleibe in meiner Nähe und halte mich!!!
     
  2. Hallo!

    Wirklich tolles Gedicht! Herzlich willkommen hier!

    Liebe Grüße
    Tina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...