Der schnelle Start von Luka

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Tinajojo, 23. Januar 2005.

  1. hier kommt unser geburtsbericht :)


    mein eigentlicher et war am 10.10. aber zu dem zeitpunkt hat sich absolut nichts getan, keine wehen, keine anzeichen darauf das es bald los gehen könnte.
    mittwoch (13.10.) hatte ich dann nochmal fa termin, wo es hieß das es nicht mehr lange dauern würde und ich spät. donnerstag den krümel im arm hätte. der termin für freitag morgen war nur noch formsache...
    leider musste ich den termin aber doch noch nehmen, weil luka absolut keine lust hatte seine gemütliche wohnug zu verlassen. das einzige was anders geworden war, war das ich hin und wieder recht starke wehen hatte...
    befund beim fa war: mum 2 fingerbreit offen und regelmäßige wehen die nur stärker werden müssten.
    wieder zu hause sind die wehen dann wieder weg gegangen und ich war schon total gefrustet
    das hat sich aber abends um halb acht ganz schnell geändert, hatte regelmäßig alle 5 min recht starke wehen. um 21:15 haben wir uns dann auf den weg zum kkh gemacht.
    da angekommen hat mich die hebi direkt ans ctg angeschlossen...wehen ja aber stärke und regelmäßigkeit noch nicht so wirklich.
    der doc hat mich dann untersucht...mumu 3 cm weit offen.
    beim us hab ich dann gefragt wie groß der kleine denn wirklich wäre, doc meinte ca 4000g aber der bauch säh nicht danch aus, wäre zu klein *lol*
    naja danach durfe ich wieder ins bett und die hebi hat gesagt ich hätte jetzt 2 möglichkeiten. entweder ich würde spazieren gehen oder in die badewanne...da ich den ganzen tag schon gern gebadet hätte war für mich natürlich klar was ich mache, mich ein bisschen in der badewanne "entspannen".
    war auch wirkich richtig schön bis die zweite wehe kam...*autsch* vorbei war es mit entspannung. nach der vierten oder fünften wehe ist mir dann die fruchtblase geplatzt. die hebi meinte nur: "ich wusste ja das es nicht lange dauert bei dir, aber das es so schnell geht..."
    durfe dann ganz schnell wieder auf das bett und das war auch gut so, wehen kamen schon alle 2 min und das ganz schön heftig. mittlerweile waren es 23:15...
    irgednwann sollte ich mich dann mal hinhocken um den kopf noch etwas tiefer ins becken zu lenken, das hatte den erfolg das ich plötzlich schon totalen druck nach unten hatte, pressen durfte ich da leider noch nicht
    irgednwann meinte die hebi dann ich sollt mich auf die seite drehen das bein anheben und festhalten. wenn dann eine wehe kommen würde sollt ich den höhepunkt abwarten und kräftig mit nach unten drücken.
    glaub insgesamt waren es um die 10 presswehen bis der kopf da war, war für mich das schlimmste, weil ich warten musste bis die nächste wehe kam damit der kleine raus konnte...
    letztendlich ist es 1:14 geworden bis wir unseren kleinen schatz endlich in den arm nehmen konnten.

    nach 4 stunden hatten wir es geschafft, ohne dammriss oder schnitt. ein kleines stück in die scheide bin ich gerissen und genäht worden.

    seine daten:
    16.10.2004
    1:14 Uhr
    4320 gramm
    58cm groß
    kopfumfang 37cm

    mein fazit:
    ich würde sagen ich hatte eine traum geburt. nach 4 stunden hab ich alles ohne größeren "schaden" überstanden. luka ging es von anfang an super gut, ich hatte eine super hebamme und mir ging es nach der geburt sofort wieder richtig gut.
    meine angst vor dammschnitt pda oder kaiserschnitt war vollkommen unbegründet.
    so macht kinder bekommen wirklich spaß und auch wenn man es so nicht glaubt, die schmerzen sind sofort vergessen denn man sein kind auf dem bauch hat.

    danken möchte ich vorallem meinem freund der die ganze zeit bei mir war, mich am anfang gut von den schmerzen abgelenkt hat und einfach eine super unterstützung für mich war.
    ich liebe dich über alles mein schatz! danke das du immer für mich da bist!

    lg tina & "krümel" luka

    [​IMG] [​IMG] [​IMG][​IMG]
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Der schnelle Start von Luka

    Wow, alle Achtung!

    soo eine schnelle und leichte Geburt bei den Daten:prima: :prima:
     
  3. AW: Der schnelle Start von Luka

    Na da kann man ja echt nur gratulieren und allen so eine schöne schnelle Geburt wünschen :)

    Liebe Grüße Bee
     
  4. AW: Der schnelle Start von Luka

    Toller bericht, und tolle geburt, das lässt mich hoffen ;-)
     
  5. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Der schnelle Start von Luka

    Wow, das war ja wirklich recht flott fürs Erste u. dann noch bei dem Gewicht u. der Größe.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...