Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von La Bimme, 4. Dezember 2011.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nun kam sie also zum ersten Mal von meinem 10-jährigen: Die Frage nach FB. Und der und die und die und der haben das. (Gabs da nicht mal ne Altersbegrenzung? :???: )

    Ich werde nun sicher nicht schnellstmöglich ein Konto einrichten für ihn. Ich will damit überhaupt nix zu tun haben, ich will mit dem Zeug gar nicht meinen Rechner infizieren. Und mich mit diversen Enstellungen zu beschäftigen, um das erfolgreich zu verhindern, wenn man bei FB ist, hab ich schlichtweg weder Zeit noch Lust zu.

    Aber früher oder später stellt sich die Frage ja doch. Hab ich Glück, dann hat es sich ausgefacebookt, wenn Frido etwas älter ist, weil es einfach out ist unter Jugendlichen. Oder er kriegt vielleicth von der Schule in der 7. einen Laptop (bürgert sich hier mehr und mehr ein), und FB kann dort sein Dasein fristen.

    Aber wenn beides nicht eintritt?
    Facebook-Hasser vor: Wie macht Ihr das? Schon Erfahrungen?
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

    Erfahrungen haben wir gsd noch nicht, aber ich habe mit Facebook auch absolut nichts am Hut und mein Mann auch nicht. Aber dass sich solche sozialen Netzwerke irgendwann erledigt haben werden, kann ich mir nicht vorstellen - eher, dass irgendwann alle von Facebook zu GooglePlus abwandern.
    Früher oder später werden wir uns damit auseinander setzen müssen, da werden wir nicht drumrum kommen. Aber wenn Eure Schule schon Lappis an die Schüler verteilt, dann könntest Du ja dort mal anregen, dass sie den Kindern auch entsprechende Kurse zum Umgang mit Internet im allgemeinen und soz. Netzwerke im besonderen zur Pflicht machen! ;-)

    LG, Bella :blume:
     
  3. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

    Das ist recht einfach - da ich ja für eine Firma arbeite, die via Facebook Spiele betreibt, kann ich dir recht sicher sagen, dass Facebook, wie nebenbei SchülerVZ und ähnliche Netzwerke auch, ab 13, teilweise schon ab 12, aber keinesfalls ab 10.
    Jeder, der sich mit gefälschten Daten dort anmeldet, riskiert im Zweifelsfall, wenn es rauskommt, die Sperrung.

    Damit wärst du die nächsten 2 JAhre erstmal "raus" :).
    Viele Grüsse
    Martina
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

    Für Facebook gibt es die Altersbeschränkung von 13 Jahren! :)

    An sich finde ich es ganz ok, wenn Kinder sich dort anmelden - allerdings würde ich mich als Mutter auch anmelden und als Freund bestätigen lassen, so kannst Du ein bisschen mitverfolgen, was Dein Kleiner dort so macht...
     
  5. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

    Ja, und das will ich eigentlich nicht, mich da selbst anmelden müssen, es sei denn, mit Dienst-Email und Dienstrechner, falls ich mal irgendwann so was habe.
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook


    das hast du aber fein geschrieben. ein schelm der Böses dabei denkt :mrgreen: :heilisch:
     
  7. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

    Na ja - ich hab Frederikes Profil eingerichtet (*hust*) ... und mein Plan ist aufgegangen ... sämtliche virtuellen sozialen Netzwerke sind uninteressant für sie... die echten sind spannender. :)
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Der liebe soziale Druck: Kiinder und Facebook

    Oh, mein Thema seit dem letztens unfreiwillig gehörten Gespräch in der Straßenbahn alla "Hasste das Foto von X gesehen, das Y gemacht hat bei der Party letztens ..." und ich mich fragte, wie ich, wenn die Große jetzt aufs Gym kommt, vermeide dass sie einfach dort via Bild auftaucht, das andere gemacht haben ...

    Am liebsten wäre mir, wenn sie :)winke: zu Frau Krabbelkäfer) kein Interesse daran hat. Aber da sie weit weg von daheim die Schule besuchen wird, befürchte ich fast, dass wir da nicht drumrum kommen und kann nur hoffen, dass unsere Aufklärung zu persönlichen Daten im Netz dann Früchte trägt ... Hier gibt es inzwischen auch Initiativen, die bei den Kinder in der Schule Aufklärungsarbeit leistet, ihnen anhand der eigenen Daten zeigt, was andere so über sie herausfinden können und so. Das hat eine andere Qualität, wenns ein Fremder macht als wenns Lehrer oder Eltern das tun, bei denen die Kinder immer schnell nur den erhobenen zeigefinger sehen. Und ich finde, die Aufklärung ist wichtig, denn das Internet vergißt nichts!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...