Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von sonnenblume, 9. Januar 2014.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Hallo! :winke:

    Ich diskutiere hier mit Tochterkind gerade über oben stehende Frage.
    Da dieses Zitat zu meinen oft verwendeten Zitaten gehört, wenn meine Beiden sich streiten, meint sie nun über die Sinnhaftigkeit dieses Zitates sinnieren
    zu müssen :umfall::

    Töchterchens Argumente:
    Wenn stets immer nur der Klügere nachgibt, wird die Welt irgendwann von Dummen regiert und die Klügeren haben keinen Einfluß mehr auf die Dümmeren.
    Wer zu oft nachgibt, wird irgendwann nicht mehr respektiert und er gilt als schwach und leicht beeinflußbar; während die Dummen sich ihren Zielen mit großen Schritten nähern, bleiben Kluge auf der Stelle stehen und sind dann selbst die Dummen.
    Andererseits: Wenn zwei Dumme sind streiten und keiner nachgibt, dezimieren sich die Dummen von selbst, weil beide auf ihr Recht pochen und sie sich irgendwann gegenseitig die Köpfe einschlagen.

    Ich bin allerdings der Meinung, dass der Klügere sehr gut nachgeben kann. Durch seine "Überlegenheit" wird er andere, vielleicht bessere Wege finden, um an sein Ziel zu kommen.
    Ein kluger Mensch ist bereit, Kompromisse einzugehen und so eine Lösung für beide Seiten finden können, ohne dass es Unter- und Überlegene gibt.
    Der Klügere weiß, wann es sich lohnt einen Standpunkt zu verteidigen und wann es unnögtige Energieverschwendung ist.
    "Du hast Recht und ich meine Ruhe" ist ein passender Spruch, der einen uneinsichtigen Dickkopf mit den eigenen "Waffen" schlägt.

    Manchmal ist man auch klüger, wenn man merkt, dass das Gegenüber stärker ist als man selbst und deshalb nachgibt. Das hat für mich nichts mit Unterlegenheit zu tun, sondern mit Schutz. Ein "Dummer" wird auf seinem Standpunkt beharren und sich eventuell unnötiger Gefahr aussetzen.

    Wie denkt ihr über dieses Zitat? :hahaha:
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    Der Klügere gibt nach - solange bis er der Dumme ist.

    oder

    Streite dich nie mit einem Dummen, er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich mit Erfahrung.


    Ich kann eure beiden Standpunkte nachvollziehen. Aber: ich habe oft nachgegeben, Kompromisse gemacht. War ich dadurch der Klügere? Nein, eigentlich war ich der Dumme, der immer Kompromisse einging. Ich hätte viel früher mich gegen Kompromisse und für meine Interessen einsetzten sollen. Was also tun?

    Ich würde sagen, der Klügere weiß, wann er nachgeben kann ohne selbst Schaden zu nehmen und er weiß, wann er seine eigenen Interessen gegen einen Kompromiss verteidigen muss, der zu seinen Ungunsten ausfällt.
     
  3. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    Also, wenn immer nur einer nachgibt, finde ich es nicht gut. Aber ich kann Kompromisse eingehen. Ich muss nicht sturr meinen Kopf durchsetzen, sondern bin offen für andere Meinungen und Möglichkeiten. Das beste aus den ganzen zieht man dann heraus.

    Wichtig ist doch, das ich mein gegenüber ernst nehme im Gegenzug erwarte ich mir das selbe.
     
  4. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    Dann macht es wohl die Mischung aus beidem!

    Und ja, das ist ja die Krux: Beide Seiten sind für sich betrachtet richtig!
    Nachgeben bis zur Selbstaufgabe darf nicht sein. Wenn immer nur ein und dieselbe Person nachgibt und Kompromisse eingehen soll, wird es irgendwann zur Selbstverständlichkeit und es wird als aufmüpfig betrachtet, wenn derjenige dann mal auf sein Recht pocht.
    Auf sein Recht bestehen, keine Kompromisse eingehen, kostet manchmal sehr viel Energie, die nicht immer vorhanden ist.

    Ich bin sehr auf weitere Meinungen gespannt!
     
  5. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    Mit 15 Jahren antwortete ich auf die Aussage meiner Mama "Hör halt auf, der Klügere gibt nach!" mit "Genau, Mama. Und wenn der Klügere immer nachgibt, dann behalten die Dummen immer Recht."

    Heute, 16 Jahre später (ih, das klingt alt nun!), sehe ich es eher wie von Dir oben aufgeführt, ja. :zahn:
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    Das ist doch nur ein Trostspruch, wenn du schon nicht bekommen hast, was du wolltest, kannst du dich wenigstens im Gefühl sonnen, der Klügere gewesen zu sein.
    Genauso wie der "moralische Sieger" zu sein oder die "Königin der Herzen".

    Der Klügere überzeugt den Dümmeren, oder er schließt wenigstens einen guten Kompromiß.

    Salat
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    Ich werfe noch nach: "Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist!"

    Salat
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Der Klügere gibt nach... oder sollte er doch besser auf sein Recht bestehen?

    :lol:

    Ist ja lustig, mal sehen wie meine Große es in 16 Jahren sieht :mrgreen:.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...