Der erste richtige Urlaub - Tips für Kleinkindmama?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Nicky, 1. August 2004.

  1. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo in die runde,

    also, diesen September verreisen wir das erste Mal richtig. Wir waren zwar schon ein paarmal bei meinen Eltern oder mal ein verlängertes Wochenende zum Ausspannen in einem Hotel, aber ins Ausland sind wir mit Nik noch nicht gereist.

    Es geht in einen Sealand-Park von Centerparcs: Und zwar in den Port Zélande in den Niederlanden an der Ostsee.

    Niklas wird dann 18 Monate alt sein, er isst vom Tisch aber ich packe ihm vorsichtshalber ein paar Hipp-Sooo groß! ein, um auf Nummer sicher zu gehen...

    Was muß ich beachten? Habt Ihr Tipps für mich an die eine Erstverreisende nicht denken würde?

    Wie hoch sollte das Sonnenschutzmittel am Meer sein?

    Was mache ich bei einem absoluten Mützenverweigerer, der sogar Mützen mit Kordel abbekommt?

    Darf er überhaupt ins Meerwasser? Ja, oder?

    Brauche ich Schwimmsandalen oder kann er barfuß marschieren?

    Was sollte meine Reiseapotheke beinhalten? (Soeine hab ich nämlich noch nie mitgenommen!)

    Fragen über Fragen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen???
     
  2. Also für die Reiseapotheke empfehle ich Dir mal diesen Link:

    http://babyernaehrung.de/Reiseapotheke.htm

    Als Sonnenschuzt haben wir von Penaten die Sonnemilch SensitivAktivSchutz;
    In unserer Apotheke befanden sich auch: Notfallsalbe, Rescuetropfen, Arnica-Globuli, Kinderheftpflaster, eine Wund-u. Heilsalbe.

    Wegen der Mütze: Hast du schon mal so ein Kopftuch versucht - sieht man jetzt eh oft.

    Wenn es nur feinen Sandstrand gibt, dann kann er sicher barfuß laufen - glaube ich zumindest. Bei Steinen oder so, da kommt es halt auf die "Vorliebe des Kindes" drauf an. Ich glaube, dass es hier im Forum sicher viele Ostseeurlauber gibt, die Dir gute Tipps geben können.

    Bei unserem ersten Urlaub (in Österreich) kam ich nachher drauf, dass ich nächstes Mal viel weniger einpacken könnte. :)

    Wünsche Euch jedenfalls einen wunderschönen Urlaub - und ich kann Dir die Aufgeregtheit sehr gut nachfühlen. Wirst sehen, beim zweiten Urlaub bist dann viel "gefestigter".

    Hoffentlich kriegst Du noch viele hilfreiche Antworten.

    Lieben Gruß
    Christine (die noch nie an der Ostsee war)
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also als wir in Port Zelande waren lag der aber noch an der Nordsee. :)
    *klugscheiß*

    Marie war damals 16 Monate alt. Wir waren damals auch im September dort und die Badesachen hätten wir uns, abgesehen vom Schwimmbad, komplett sparen können. Erstens war es zu kalt zum Baden und 2. Hat Mariechen immer die Flut verpennt. :?

    Zur Kopfbedeckung: Hast Du es schon mal mit einem Bandana versucht? Marie war in dem Alter auch Mützenverweigerer, aber das Ding hat sie wenigstens angelassen. :)

    Bei der Reiseapotheke können dir andere bestimmt bessere Vorschläge machen, denn ich brauche dafür fast nen ganzen Koffer. :oops:

    Ich denke Du solltest für Niklas schon Badesandalen mitnehmen, das erleichtert auch das Laufen im Schwimmbad. :jaja:

    Und noch ein Tipp: Die Schokocroissants zum Frühstück sind dort sensationell. :-D

    LG

    Silvia
     
  4. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Ok, hast gewonnen! :-D

    Danke Euch beiden für die Tipps, besonders für die bezüglich der Reiseapotheke!

    Ich hab es bei der Kopfbedeckung schon mit allem versucht: Mit Mützen, mit Mützen mit Bändeln, mit Kopftüchern, mit dem HAD-Wundertuch (das ist so ein Bandana, oder?). Sobald er etwas auf dem Kopf hat muß es runter, egal wa es ist. Bei der Mütze mit den Bändeln hatte ich Angst das er sich stranguliert... :o

    Ich denke die Badesandalen können nicht schaden. Und die Schokocroissants muß ich dann doch glatt mal versuchen! :)
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du kannst aber die Schnur von der Mütze vorher abschneiden und anschließend mit einem Faden der in Strangulations-situationen reißt wieder festnähen. :jaja: Ein dran ziehen beim ausziehen müßte er wahrscheinlich trotzdem standhalten ?! :???:
    Zur Reiseapotheke hast du wahrscheinlich schon mehr Infos wie wir?! Muß mich auch noch schlau machen...
    Schönen urlaub wünsch ich Euch!!
    Tschüß :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...