@Davidsmama und die anderen Schuhexperten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Stef, 29. Juli 2005.

  1. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Katrin und ihren anderen Lieben,

    bei Lynn hat sich im Laufe der Zeit ein Knickfuß gebildet (natürlich bei beiden Füßen, allerdings einer etwas mehr) und sie hat jetzt Einlagen verschrieben bekommen. :-?

    Wodurch wird sowas eigentlich veursacht? Doch durch falsche Schuhe, oder nicht? Ich habe für sich (fast) immer Naturino oder Richterschuhe gekauft. Und das immer im Kinderfachgeschäft mit Beratung. Und zu kleine Schuhe hatte sie auch nie an. Ich kontrolliere die Größe auch regelmäßig. Zuhause läuft sie nur barfuß oder mit Gymnastikschuhen.

    Das mit den Einlagen ist echt blöd. Ich habe heute für sie neue Schuhe gekauft und das war echt schwierig (auf Schönheit achten war da nich). Sie hat sowieso einen hohen Spann und durch die Einlagen wird das Ganze dann noch enger. Kann sie mit Einlagen überhaupt noch Sandalen tragen? Rutschen die Einlagen da nicht nach vorn? Muß ich allgemein bei Schuhen jetzt auf irgendwas achten?

    Ich habe für Lucy heute auch Lauflernschuhe gekauft und würde das bei ihr gerne verhindern, wenn das denn möglich ist.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...