Daumen ???? Mia wird heute Kastriert!

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Nicole und Julia, 21. April 2005.

  1. Huhu ihrs...

    Ich geb mal ein Bild von Mia hier rein... meine kleine Mieze ist nach vielen Versuchen endlich mal eine robuste Katze und hat nun seit mitte Dez 04 ihr Heim bei uns. Sie darf raus, hat noch nie (nur 1-2 Tage mal ) Durchfall gehabt, war bisher immer sauber und sehr sehr verspielt und frech. Seit sie raus darf ist sie braver und kuschelt auch gern wenn sie mal wieder im Haus ist.

    Die anderen Katzen sind alle nach längstens 6 Wochen bei uns an einer Krankheit zu Grunde gegangen und wir wollten schon gar keine mehr holen als ich diese unsere Mia beim TA sah und mich in sie verliebte. Sie war ein Fast Findel Kind und sah damals so aus.

    [​IMG]

    Nun ist es aber so weit, sie ist wohl im August 04 geboren und soll heute morgen unters Messer. Ich hoffe das alles gut geht und sie die nächsten Tage mit der Wunde dann keine Probs habt. Wäre lieb wenn ein Paar Daumen für sie dabei sind, das die OP und das drum herum gut abläuft!

    Am Nachmittag darf ich sie wieder holen und werde dann berichten wie es ihr geht!


    Jetzt ist sie schon größer geworden und schaut so aus....
    [​IMG]
    Danke an alle.... die mit drücken wollen...


    Hier mit den großen Kids Florian 3 und Cecile 7
    [​IMG]


    Und noch mal bei uns im Garten....
    [​IMG]
     
  2. Danke das ihr alle so fleißig gedrückt habt.... *grrr* Nun ja... es scheint wohl alles gut gegangen... auf jeden Fall ist Mia nun seit 6 wieder zu Hause und ist noch was lauffaul, klar, hat auch wieder TroFu gefressen, aber möchte weitgehendst ihre Ruhe haben. Wenn wir sie streicheln, dann schnurrt sie schon und ich hoffe das es ihr morgen wieder besser geht!!!
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Ist doch prima, wenn sie den Eingriff so gut überstanden hat. Es ist normal, daß sie sich dann erstmal zurückziehen, war halt eine OP, die erstmal verkraftet werden will. Du solltest auf alle Fälle aufpassen, daß sie die nächsten zwei Tage nicht unbedingt springt und sich die Fäden von der Wunde nicht abbeißt. Das hatte meine frühere Katze damals gemacht und wir mußten nochmal neu nähen lassen :verdutz:

    LG
    Sabine
     
  4. Danke Sabine für die Ratschläge... sie ist nun wieder auf den höchsten Platz auf ihrem Kratzbaum geklettert... von da muß sie um runter zu kommen aber doch halb klettern halb springen. Meinst das ist ok? Wir lassen sie nun bis Montag erst mal im Haus und hoffen das sie sich bis dahin gefangen hat. Noch leckt sie nicht an der Wunde. Sollen wohl 2 Stiche nur sein, also nicht viel zum Rumzubbeln.

    Nen Kragen oder so hat sie nicht bekommen und heute wird sie wohl erst mal schlafen, ... viel schlafen... aber aufgefallen ist meiner großen Tochter, das Mia so komisch dürr um die Pogegend nun ist. Das war heute morgen noch nicht. Kommt das vielleicht von dem einen Tag nur kaum was essen dürfen??????
     
  5. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Ja, das war bei unseren beiden Katzen damals auch so, weil das Fell auch so schlaff runterhing, sie sahen richtig krank aus, war aber am nächsten Tag wieder in Ordnung. Wichtig ist, daß sie halt viel trinkt, essen ist erstmal zweitrangig, sollte sie aber morgen unbedingt tun. Wenn sie jetzt oben auf ihrem Kratzbaum liegt, ist das wohl ihre Lieblingsstelle, dann lass sie da ruhig liegen, etwas blöd ist es halt, wenn sie da wieder runter will, da sie ja ihr Gewicht irgendwie abfangen muß und das so frisch operiert nicht so dolle ist (haben meine aber auch gemacht und es ist nichts passiert). Ich würde sie auf alle Fälle bis Montag drinne lassen, nicht das sich die Wunde durch irgendwas entzündet ! Wünsch Euch eine ruhige Nacht und hoffe, daß es Deiner Katze morgen wieder super gut geht.


    LG
    Sabine
     
  6. Leider ist die oberste Schicht wieder aufgeganen, aber die TA sagt das wäre oft der Fall.... ich lass sie nun doch noch ein paar Tage zu hause und hoffe das sich nichts entzündet. Sonst ist sie frech wie immer und spielt und tobt auch wieder...
    hatt letztens was Durchfall und hoffe das das nun wieder besser wird!
     
  7. ich drücke die daumen, aber bei einer kastration kann doch fast nix passieren.

    süsse mietze hab ihr da...
     
  8. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Hi,

    ich habs eben erst gesehen.
    Ich wünsche Euch für Mia das allerbeste und hoffe, daß sie schon wieder munter ist.
    Unsere Katzen wurden im Feburar kastriet, beim Kater hab ich fast nix gemerkt, die Katze brauchte einige Tage, bis sie wieder richtig fitt war. Inzwischen ist sogar das Fell wieder nachgewachsen, sie hat ihre Bikinifigur wieder :p

    LG UTE
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...