Dauerschnupfen!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Josy, 29. Juli 2002.

  1. Hallo Petra!

    Johanna ist jetzt vier Monate und sie hat seit ca. drei Monaten einen Schnupfen. Vielleicht ist es nicht direkt Schnupfen, aber ihre Nase ist verstopft, dann merk ich, daß sie keine Luft bekommt oder nur schwer. Mein Mann meint auch, daß sie etwas Schleim hat.
    Sage es der Kinderärztin bei jedem Besuch. Es dürfte aber nichts ernstes sein. Sie verschreibt mir zwar immer Nasentropfen und auch schon mal was Schleimlösendes, aber es ist noch nie besser geworden. :(
    Ich geb ihr jetzt immer Rhinomer mini (Meerwasserspray) oder die Otrisan Baby, die mir die Ärztin verschrieben hat.
    Hast du einen Rat für mich? Hab nämlich Angst, daß er sich mal auf die Ohren oder so schlagen könnte (wenn das überhaupt geht).

    Wäre dir sehr dankbar für deine Hilfe. :bravo: :?
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Daniela,

    du hast nicht unrecht, eine mangelhafte Belüftung des Ohres durch verstopfte Nase könnte schon zu Entzündungen führen, muss aber natürlich nicht.
    Es könnte bei Johanna auch eine angeborene Verengung vorliegen (ist nicht schlimm), so dass sie einfach schlechter Luft kriegt.
    Oder habt ihr eine sehr trockene Luft daheim?
    Haustiere?
    Ist auf die Distanz für mich natürlich seeehr schwer zu sagen.
    Löchere nochmal deinen Kinderarzt und poche zur Not darauf, mal an einen HNO-Arzt überwiesen zu werden, wenn dir das Ganze gar nicht behagt.
    Führe aber fürs erste deine "Therapie" so weiter, am besten nur Rhinomer oder eine andere Kochsalzlösung.Und auch diese wirklich nur bei Bedarf, so dass keine Gweöhnung entsteht.

    Liebe grüße,
    Petra
     
  3. Hallo Petra!

    Danke für deine Antwort. Haustiere haben wir keine und ich glaube auch nicht, daß wir eine sehr trockene Luft zu Hause haben.
    Hätte die Ärztin eine Verengung nicht auch schon feststellen können? Sie hat ihr immer in die Nase geschaut. Oder kann das nur ein HNO-Arzt?
    Werd es ihr beim nächsten Besuch noch mal sagen.

    Schönen heißen Tag noch! :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...