Dauererkältung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von lulu, 18. Oktober 2002.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Daß Babies lange erkältet sein können, weiß ich ja :jaja:.
    Levin ist jetzt seit fast vier Wochen dauererkältet. Hauptsymptom: nachts verstopfte Nase und morgens kommt alles raus. Tagsüber besser. Wann hat das denn bei den anderen Dauererkälteten hier wieder aufgehört??
    Lulu
     
  2. Hallo Lulu,

    nach ca. 4 Wochen. Es müßte also bald besser werden. Lars hatte die gleichen Symptome. Ich hatte das Niaoli-Öl (schreibt man das so?) auf ein nasses Handtuch getropft und Nasensalbe von Wala oder Weleda benutzt, Damit konnte er nachts besser atmen.

    Gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Tina
     
  3. Hallo Tina,

    liebe Grüße nach Stuttgart von einer anderen Lars-Mami!

    Meiner ist fast genau 2 Jahre älter als Deiner. Wie kamt ihr denn auf diesen nordischen Namen (es ist natürlich ein ganz toller Name!)?

    Imke
     
  4. Hallo Imke,

    das hat eigentlich keinen besonderen Grund. Während der Schwangerschaft war unser Favorit "Hannes" aber kurz vor der Entbindung hatten wir uns dann für Lars entschieden.
    Hattet ihr einen besonderen Grund den Namen zu wählen?

    Liebe Grüße
    Tina
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lulu,
    wenn es gar nicht besser wird, würde ich einen HNO-Arzt afsuchen.
    Vielleicht ist Levin so ein potentieller Polypen-OP-Kandidat.So auch mein Neffe (12 Mon.), der Arme ist auch nur am "schnorcheln" seit er auf der Welt ist :-? :(
     
  6. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Lulu

    Fabian ist auch seit 4-5 Wochen erkältet, mal mit, mal ohne Husten. Die Mütterberaterin und Kinderärztin haben beide gesagt, dass es eben solche Kinder gibt, die jede Erkältung auflesen. Sie müssen in diesem Alter zuerst die nötigen Abwehrstoffe aufbauen. Wenn dein Kleiner sonst zufrieden ist, kannst Du ruhig zuwarten. Du merkst ja selber am besten wie er sich fühlt. Ich tröpfle auch immer Niaouli-Öl auf ein Tuch und lege es neben sein Kopfkissen. Weiter schneide ich eine Zwiebel auf und lege die in ein Schälchen neben sein Bett.

    Gute Besserung
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    @Petra:
    Glaube nicht, dass Levin ein Polypenkandidat ist. Es scheint wirklich eine hartnaeckige Erkaeltung zu sein, und er schnorchelt nur in den fruehen Morgenstunden. Es wird jetzt uebrigens gerade wieder besser :jaja:. Nur hoffentlich bleibt er dann mal fuer eine Weile erklaeltungsfrei.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...