Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Hedwig, 11. Oktober 2007.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr LIeben,

    Ende des Monats wird Emil Vier und wünscht sich seinen ersten Kindergeburtstag. Ich hab so gar keine Ahnung, was heute Usus ist. Die vier Kinder die er einladen will sind alle mindestens ein Jahr älter als er, kennen also auch schon Geburtstage mit "Programm". Eigentlich hatte ich mir aber geschworen, bei dem Höher-Weiter-Teurer was ich am Rande so mitbekomme nicht mit zu machen.

    Habt ihr Lust ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern? Wie lief euer erster Kindergeb. ab? Könnt ihr Bücher empfehlen? Essen? Spiele?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    Bei uns wird das heuer vermutlich so (oder so ähnlich) ablaufen:

    Gegen 14 Uhr kommen die Kinder. Die Geschenke werden nicht einfach aufgerissen, sondern kommen auf einen extra Tisch und beim Flaschendrehen darf Tim dann die Geschenke der Reihe nach öffnen und würdigen :)

    Danach gibt es wohl Pommes? Oder Kuchen? Oder beides? Das weiß ich noch nicht so genau :???: Wahrscheinlich doch Kuchen und die Pommes dann kurz vorm Abholen.

    Zwischendurch gibt es

    Topfschlagen
    Armer schwarzer Kater
    Kasperletheater
    Schatzsuche
    irgend etwas (was, das muss ich mir noch überlegen) mit den Kindern als Mitgebsel basteln

    Bevor die Kinder abgeholt werden, gibt es Würstel- und Brezenschnappen und für jedes Kind so eine kleine Tüte mit Mitgebsel.

    Das war`s und ist so in etwa das, was reihum so "geboten" wird.

    :winke:
     
  3. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    Huhu, Ole wird nächste Woche vier und feiert auch zum ersten Mal "richtig". Ich habe mir da noch nicht soooo die Gedanken gemacht. Es wird Topfschlagen gespielt und ansonsten habe ich an freies Spielen gedacht. Das habe ich bei Jan damals auch gemacht und auch als Jan 5 wurde gabs noch freies Spielen.
    Zu Essen gibts einfach Brötchen mit heissen Würstchen und Ketchup. Das ist am einfachsten und wird auch gern gegessen. :winke:
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    Ach ja Kuchen gibts auch noch und jeder bekommt auch ein Tütchen als Mitgebsel.
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    :winke:

    Lauras Geburtstage waren bisher so:

    Beginn 15.00 Uhr. Da es bislang immer ein Gemeinschaftsgeschenk von den Kindern gab, wurde direkt ausgepackt. :-D

    Gemeinsames Geburtstagslied wünschen nach Wunsch des Geburtstagskindes.

    Kerzen auf dem Kuchen ausblasen.

    Kuchen essen.

    4. Geburtstag - Kinder spielen und wollen dabei kaum gestört werden :)
    5. Geburtstag - Kinder spielen kurz und wollen dann Programm

    Programm:
    Stoptanz (5.Geb.)
    Flaschendrehen (5.Geb.)
    Blinde Kuh (4. Geb.)
    Topfschlagen (4.+5. Geb.)
    Reise nach Jerusalem (5. Geb.)

    Danach Abendessen. 4. Geb. gab es Würstchen mit Pommes. 5. Geb. Feennudeln :) mit Sauce Bolognese.

    Nach dem Essen: Schatzsuche. (4.+5. Geb.) Laura hat das auf dem 4. Geb. so gut gefallen, das wollte sie wieder.

    Ich habe Fotos in der Wohnung gemacht und diese Fotos in Briefumschläge gesteckt. Den ersten Umschlag mit Foto bekommt das Geburtstagskind. Auf dem Foto sieht es dann das nächste Versteck. Dort darf dann ein anderes Kind den Umschlag öffnen usw. bis alle Kinder dran bzw. die Umschläge alle Weg sind. Der letzte Umschlag führt zum Schatz.

    Schatz war dann die Mitgebseltüte für die Kinder.

    18.00 Uhr - Kind glücklich - Mama platt :hahaha:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    Kim,
    meine Erfahrung ist, dass ein Bastelprojekt gerne angenommen wird und dass in dem Alter zwei, hoechstens drei einfache Spiele ausreichen. (Bei uns sind auch Augenbindensachen eher problematisch, weil immer ein Kind sich nicht wohl fuehlt mit der Binde. Das machen wir nicht mehr.)
    Ich wuerde den Geburtstag auch nicht zu lange ansetzen. Amerikaner machen gerne zwei Stunden, ich glaube, das wuerde in Deutschland komisch ankommen, aber von 15:00 bis 18:00 oder 14:00 bis 17:00 Uhr ist voellig ausreichend. Die ehere Zeit waere fast noch besser.
    Ablaufvorschlag:
    Ankommen
    Sitzkreis, in dem die Hausregeln etabliert werden ;)
    Ein Spiel von da aus (was mit Luftballons vielleicht)
    Bastelprojekt
    Kuchen essen
    Spiel
    Spiel
    Geschenke auspacken (Flaschen drehen ist eine prima Idee!)
    Freies Spiel

    Lulu
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    :verdutz:

    Echt?? Topfschlagen klappt mit euren Vierjährigen???

    :ochne: Bei David no way ihm einen Schal über die Augen zu basteln!!!
    Somit blieb es dabei immer nur bei dem Versuch!

    Stoptanzen oder Stopessen hingegen waren immer der Renner, genauso wie Zeitungstanzen oder "Hindernislaufen"...
    (Ich hab hierzu in der Wohnung "Hindernisse" aufgestellt und die Kinder mußten einen Ballon dann um den Parcours führen)

    Was bei Elli mal gut ankam, aber da war sie schon älter, war die Art, wie ich das Kuchenessen veranstaltet hatte...
    Da hab ich drei Löcher in ein Bettlaken geschnitten, je zwei Kinder hintereinander gesetzt.
    Das Vordere Kind steckt den Kopf durch das mittlere Loch, das hintere Kind (praktisch blind) die beiden Hände durch die Löcher daneben...
    Dann füttert das hintere Kind (blind) das vordere Kind mit Kuchen...
    *hüstel* Hierfür empfehle ich sowohl einen Löffel als auch eine abwaschbare Unterlage... :nix:

    Ansonsten liebten sie es immer, bei lauter Musik "abzutanzen" und sich Chips, Flips und Salzstangen bis zum Erbrechen zu Gemüte zu führen.... :hahaha:

    :winke:
     
  8. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Das kleine ABC für den ersten Kindergeburtstag?!

    Hallo Kim,

    Patrick hat letztes Jahr seinen ersten Kindergeburtstag gefeiert.
    Die Kinder waren um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück hier.

    Der Ablauf war in etwa so:
    - Geschenk auspacken
    - gemeinsam ein Geburtstagslied singen
    - zusammen frühstücken
    - freies Spielen
    - Topfschlagen
    - Spiel "Bello, Bello dein Knochen ist weg"
    - freies Spiel
    - ca. 13 Uhr "tschüß" :-D

    Den Kindern hats gut gefallen und dieses Jahr werden wir es wieder so machen. Nur, dass noch Eierlaufen dazukommt :)

    :winke:

    Edit: natürlich gabs auch Mitgebsel für die Gäste. Die haben sie sich aber beim spielen erarbeitet :wink:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kindergeburtstag vier jahre

Die Seite wird geladen...