Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sandra1602, 11. August 2006.

  1. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Ich hab die Meinige nämlich grad angeworfen, nachdem ich Sohnemann in die Schule gebracht habe zu seinem ersten Schultag :bravo: tja was mach ich nun mit der Kleinen allein hier bis 16 Uhr? Der Große geht ja auch in die Nachmittagsbetreuung incl. Essen und HA, weil er hier niemanden zum Spielen hat und mir sonst die Hütte abreißt.

    Nach 6 Wochen mit 2 streitenden Kindern ist es hier wunderbar ruhig, (und hoffentlich auch gleich warm) da die Kleine in Brudi's Zimmer sitzt und Playmo spielt. Nu darf sie ja endlich auch mal da dran ohne das er zetert und es ihr weg nimmt. *notier* "für Tochter Playmo zu Weihnachten kaufen"

    Naja auf jeden Fall mussten wir um 8 Uhr zur ersten Stunde auf der Matte stehen und habe auch gleich auf dem Weg zur "Bildungsstätte" nen nassen A... bekommen. Tolle Wurst! Hoffentlich ist das Wetter um 16 Uhr besser.

    Hmm mal sehn irgendwie krich ich die Zeit schon tot geschlagen, zur Not mit Putzen...:nix:


    :winke: Sandra
     
  2. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

    Uhi, am ersten Schultag schon bis 16 Uhr schule.

    Isabell wird in den ersten 3 Tagen nur bis 11.20 Uhr Schule haben und ab dann nach Stundenplan (was heißen will 3x bis 12.15 und 2x bis 11.20)

    Dann wünsche ich Dir mal einen ruhigen erholsamen Tag. Putz nicht zu viel :zwinker: und lass auch mal fünf grade sein.

    :winke:
     
  3. AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

    Nur das Isabell ja auch keine Nachmittagsbetreuung hat *gg*

    Aber Sandra, einerseits meinst Du, dass Dir Dein Großer die Hütte auseinander nimmt und andererseits ist es Dir zu ruhig...
    Na watt denn nu *gg*?

    Ach ja, Heizung haben wir noch keine an ;o)

    LG
    Sandy
     
  4. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

    Unterricht hat er nur von 8 - 10:45 danach ist halt nur Betreuung. Sprich HA machen und dann spielen bis der Arzt kommt. Gegen 12:30 gibt es dann Mittagessen und dann darf wieder gespielt werden. Die haben dort auch verschieden AG's z.B. malen oder Fußball usw.

    Im KiGa war er auch immer lange, also wird ihm das nix aus machen...er wollte das ja auch. weil es ihm zu Hause zu langweilig ist. Ich wollte ihn zwar erst in 2 Wochen in die Bertreuung geben, damit er sich erstmal an den Schulalltag gewöhnen kann. Aber die in der Betreuung meinte er solle sofort kommen, dass wäre (ihrer Erfahrung nach) besser. Weil es viele Kinder gibt aus dem 1. Jahr die sofort kommen müssen weil die Eltern arbeiten müssen. Die wären dann halt in 2 Wochen schon befreundet und je nach dem was er für ein Kind ist hätte er dann Probleme sich da zu intergrieren.

    Er war auch sofort begeistert, also lass ich ihn. Wenn er dann gleich hört das sein erstes Essen dort Currywurst und Pommes und Pudding sind wird er wahrscheinlich abheben vor Freude.

    Man es ist ja schon 10:45...ich bin ja so gespannt was so passiert ist und wie er sich verhalten hat. Am liebsten würd ich ja zur Schule rennen und mal nachhorchen. Aber nein, Mutter hat sich geschworen Ruhe zu bewahren.

    Ach sie werden ja so schnell groß...


    :winke:
     
  5. Lisa

    Lisa Harmoniesuchtel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    schweiz
    AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

    kalt ist es hier nicht, so um die 20°, ein wenig bewölkt. hoffe, es wird wieder wärmer bei euch.

    euer schulsystem in d mit den diversen betreuungsmöglichkeiten ist für mich immer noch irgendwie komisch anzuhören.. wir kennen das so ganz anders. aber jeder so, wie er es gewöhnt ist, denk ich mir.

    hier geht die schule am mittwoch wieder los, aber da geht ja nur die grosse hin, die beiden *kleinen* bleiben daheim und viel ändern wird sich nix.

    lg

    lisa
     
  6. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?


    Erzähl doch mal, mich interessiert sowas immer...

    Für mich war das mit der Betreuung - auch o(ffene)Ga(nz)ta(gsschule) genannt - auch ganz was neues.


    :winke:
     
  7. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

    Hi,

    Kira geht seit März in die OGS (Offene Ganztags-Schule). Sie hat sich seitdem sehr zum positiven Verändert.

    Außerdem bieten die wirklich tolle Sachen an. In diesem Jahr hat sie unter anderem Judo genommen. Find ich klasse :bravo:

    LG
    Claudia

    Edit: ich spiele auch mit dem Gedanken die Heizung anzumachen *bibber*
     
  8. Lisa

    Lisa Harmoniesuchtel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    schweiz
    AW: Das ist ja ein besch... erster Schultag oder: habt ihr auch die Hzg an?

    huhu sandra

    wenn du magst? gerne *g*.. ich kann aber nur erzählen wie es hier bei uns ist, im wallis, in der grossstadt wie z.b zürich ist das alles wieder ganz anders.

    also: ich bin ja seit 1995 daheim und das auch gerne, keine frage, aber auch wenn ich arbeiten möchte, viele möglichkeiten hab ich nicht. es gibt hier bei uns im ort einen einzigen hort, der kinder ab 6 monate den ganzen tag nimmt, der ist aber chronisch überfüllt und zudem, wenn dann beide partner arbeiten, auch nicht mehr wirklich billig. also fällt das schon mal weg.

    tagesmütter gibt es hier nicht wirklich viele. also müsste man sich voll auf interfamiliäre betreuung verlassen, etwas was ich eigentlich nicht möchte und deswegen auch nicht tue. ok, arbeitsmarktmässig ist es hier auch nicht prickelnd, also teilzeitstellen sind dünn gesät und gehen meist unter der hand weg.

    dies die arbeitstechnische seite. selbst wenn frau möchte, wird sie es hier bei uns im wallis sehr schwer haben.

    und dann kiga und schule. kinder gehen mit 5 in den kiga. der ist im ersten jahr wahlweise ganz oder halbtags , halbtags bedeutet morgens von 9 - 11 uhr. ganztags bedeutet zusätzlich noch von 13.30 - 15.30. mittwochnachmittag ist immer frei, egal ob halb- oder ganztags. im 2. jahr geht das kind dann ganztags , zeiten siehe oben, dh. das kind kommt immer von 11 bis 13.30 uhr heim.

    also arbeiten wäre da sehr schwer, weil man jemanden haben müsste, der das kind um 9 hinbringt, um 11 holt, um halb 2 bringt und um halb 4 holt. und dann ab halb 4 betreut.

    nach 2 jahren geht das kind dann in die 1. klasse. grundsätzlich ist hier schule von 8 - 11.30 und von 13.30 - 16.00 uhr. mittwochnachmittag frei. die zeiten bleiben in allen klassen gleich. in der 1. und 2. klasse wird alterniert, dh. die hälfte der klasse fängt z.b. um 8 an und geht schon um halb 11, die zweite hälfte kommt erst um 9 und geht dafür um halb 12. somit haben die kids jeden tag anders schule.

    seit 1-2 jahren ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass jede gemeinde eine ausserschulische betreuung über mittag und abends anbietet. da gibt es aber nur eine betreuung für alle , die ist zentral gelegen, also nicht wirklich gut zu erreichen für alle. und wie der kinderhort ist auch diese betreuung für doppelverdiener alles andere als billig, ist also wirklich gedacht für alleinerziehende.

    ich bin daheim und das auch gerne. ich könnte es mir nicht anders vorstellen und der gedanke, dass z.b. aline in der 1. klasse den ganzen tag nicht nach hause gekommen wäre, wäre für mich alles andere als schön. ebenso könnte ich es mir ganz schlecht vorstellen, meine beiden kleinen schon nicht mehr um mich zu haben. aber das ist natürlich eine sache der gewöhnung und der umgebung. hier sind ja auch alle anderen 4.5 und 2.5 jährigen daheim , so haben die kids auch genug spielkameraden, was ja in deutschland nicht so wäre, wenn nun jemand sein kind daheim behalten will.

    will sagen: für mich wäre es nix, meine kinder mit 3 in den kiga zu geben und mit 6 in die schule und dass dann noch für den ganzen tag, ohne mittags heimzukommen.

    ABER ich bin sicher, würd ich jetzt nach deutschland umziehen würde es normal sein und ich könnte es mir dann vermutlich nicht vorstellen, meine kids bis 5 daheimzubehalten.

    lg

    lisa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...