das baby einer freundin...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von superbabe, 24. Juli 2004.

  1. grüß euch!

    ich hab ein problem: eine gute freundin von mir hat eine 7 1/2 monate alte tochter. vor ein paar tagen war sie beim kinderarzt und der meinte die kleine sei viel zu leicht und auch zu klein (da hat er auch sicher recht: sie ist 65 ca lang und wiegt knapp über 6 kg - so genau weiß ich es leider nicht)

    sie stillt noch sehr viel und - da hat er sicher recht - sie füttert einfach ncoh zu wenig! sie selbst hat alle möglichen allergien und hat natürlich verständlicherweise angst, daß das auch bei der kleinen der fall sein könnte. also gibt sie neben muttermilch bis jetzt nur reis. ich weiß, das ist zu wenig - ich bin sicher, daß da auch "der hund begraben liegt".

    nur eines versteh ich jetzt beim besten willen nicht: der ka hat ihr geraten, abzustillen und flascherl zu geben. meiner meinung nach liegt aber doch das problem nicht bei der milch sondern darin, daß sie einfach zuwenig zufüttert - und da halt auch nicht unbedingt "gehaltvolles"

    wie denkt ihr da drüber? besonders du, ute?

    eines noch: die kleine macht bis auf daß sie schon eher zart ist einen sehr munteren eindruck - sie ist ein sehr fröhliches kind, das sich unglaublich viel bewegt - halt ein richtiger "sack voll flöhe".
    noch was: ich weiß daß meine freundin es nur gut meint!!!

    viele liebe grüsse,

    karo
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo karo,

    vor einiger zeit hatte ich ähnliches problem wie du, ebenfalls mit einer freundin,

    schau mal hier
    http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=45992

    du hattest ja auch selbst geanwortet.

    wenn der kia rät, flasche zu geben, heißt dass nicht zeitgleich, dass er zum abstillen rät. das problem ist, dass du mit beikosteinführungen nicht von heute auf morgen ein kind wieder aufpäppeln kannst. eigentlich rechnet man pro mahlzeit vier wochen, das ist in fällen wie von dir beschrieben eine viel zu lange zeit. zumal sich die kleinen auch an kleine mengen gewöhnen (deshalb auch einen zufriedenen eindruck machen können)...

    zufüttern muss nicht abstillen bedeuten. ein unterforum weiter gibt es das forum für zwiemilchernährung. vielleicht findest du ja dort anregungen, die du weiter geben kannst?

    ich fänds wichtig, dass du deiner freundin vermittelst, dass die gesundheit und entwicklung der kleinen im vordergrund steht. aufgrund einer allergieprophylaxe nur reis zu geben und dem kind damit nährstoffe und kalorien vorzuenthalten, kann nicht der sinn sein. mal krass gesagt: kein heuschnupfen, aber unterernährt und schlecht entwickelt?

    liebe grüße
    kim
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Dieses Mütterverhalten ist häufig begründet auf subtilen Ängsten und gefördert durch falsche Stillberatung. Falsch ist es immer dann, wenn Kinder an Gewicht nicht mehr zunehmen und dieses mit fleiß ignoriert wird.

    Kim hat schon den richtigen Link gesetzt - Danke Kim :bravo:

    Ich halte es für höchst gefährlich dieses Verhalten weiterzuführen. Das Kind hungert. Und der Schaden der durch Hunger entstehen kann (bis hin zur Unterversorgung des Hirns) dürfte größer sein als eine Allergie. Diese kann schließlich behandelt werden. Ein unterversorgtes Hirn schleppt Kind ein Leben lang mit sich .... :-?

    Drastische Aussage - aber ich stehe dazu.

    Ute
     
  5. grüss euch,


    vielen dank wie immer für eure antworten - ich hab mit meiner freundin jetzt ausgemacht, daß sie morgen zu meinem kinderarzt geht. der nimmt sich auch immer ein bisserl mehr zeit und ich hatte mit ihm nur die besten erfahrungen...

    außerdem hab ich ihr natürlich die hp von ute empfohlen - da schmökern wir heute noch ausführlich herum :jaja: - sie hat kein internet zuhause!!

    ich halt euch auf alle fälle am laufenden!!

    liebe grüsse,

    karo

    ps: danke, daß es nicht zu wüsten beschimpfungen gekommen ist - meiner freundin ist selbst klar, daß sie was falsch gemacht hat (sie tut sich jetzt auch ziemlich runter) aber ich hoff, daß wir dem problem gemeinsam bekommen können!!! :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...