Darf ich ihm das schon geben?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von nine, 22. Oktober 2002.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    meine Frage ist, es gibt so eine Art Kartoffelsuppe,
    da kommen, weisse Bohnen, Linsen, Erbsen .. rein.
    Darf Justin davon schon essen?

    Direkt noch eine Frage hintendran,
    wenn ich Justin abends Brot gebe und Milch zum trinken.
    Wieviel Milch muß er dann bekommen um komplett den Milchbrei zu ersetzen.
    Weil ich meine, bald gibt man keinen Brei mehr oder?

    lg
    nadine
     
  2. Huhu Nadine,

    solange dein Schatz den Milchbrei ißt würde ich daran nix ändern, das kommt nämlich von ganz alleine und dann ist man echt oft ratlos wie die Würmer nun zu ihre Milchmenge kommen, es sei denn dein Schatz trinkt ohne weiters 150 ml Milch zum Brot 8) !?

    Liebe Grüße
    Caren
     
  3. Hallo,
    oder warum nicht die Milchmenge in den Nachmittagsbrei "packen" und abends das Brot mit Wasser?

    LG
    Cora 8)
     
  4. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    hallo,
    bohnen linsen erbsen, das gebe ich noch nicht. ich glaube, das bläht zu stark. was sagt ute?
    liebe grüße,
     
  5. Ich habe es schon mal mit Erbsen versucht, ganz vorsichtig, und muß sagen, Janina hatte gar keine Probleme. Sie ist aber auch nicht besonders empfindlich. Ich mische dann immer ein bißchen Karotte drunter. Sie mag es sehr gerne und hat wie gesagt, keine Probleme. Hab aber auch ganz vorsichtig probiert.

    An anderen Kohl oder Linsen, Bohnen trau ich mich auch noch nicht ran, davon muss ich sogar pupsen. Rosenkohl hab ich auch schon versucht, klappte ganz gut, gebe ich aber auch nur ab und zu. Dafür kann Janina Kürbis nicht vertragen, sie bekommt davon immer einen dünnen Stuhl und einen ganz wunden Po.

    So sind die Kinder verschieden.

    Melanie
     
  6. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    hallo melanie, wie recht du hast :) kürbis mit kartoffel ist sophies lieblingsessen, unlängst hat sie 3 teller verdrückt! :eek:
    alles liebe
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Mein Spatz trinkt problemlos 100 ml Saeuglingsnahrung aus der Trinklerntasse zum Brot. Weitere 100 ml verarbeiten wir zu Milchbrei, und der wird nach Bedarf nachgefuettert. Nadine, Du kannst es ja einfach mal probieren, wie er auf die Saeuglingsnahrung in der Tasse reagiert. Ich muss allerdings zugeben, dass ich persoenlich beim Milchbrei solo geblieben waere, wenn Levin nicht gestreikt haette. Er wollte halt lieber selber essen.
    Erbsen isst Levin problemlos und gerne. Es gibt sie hier sogar als Glaeschen mit Reis fuer die ganz kleinen. Irgendeine Bohnensorte ist in geringen Mengen in Mischgemueseglaeschen enthalten. So bereiten sie Levin keine Probleme. In groesseren Mengen??? Das habe ich noch nicht probiert, Linsen auch nicht. Ute hat mir mal von Bohnen im zweiten Lebensjahr noch abgeraten, auch von Tofu (aus Sojabohnen). Aber die Linsenfrage interessiert mich auch!
    Lulu
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Hallo,
    Boubakar hat bis vor kurzem (zur Zeit mag er ja gar nix) sehr gerne Linsensuppe gegessen und in Ägypten aß er mit Begeisterung "Kuscheri", das ägyptische Nationalgericht, das aus Linsen mit Nudeln besteht. Blähungen hat er nie bekommen, aber die hatte er überhaupt noch nie.
    In Holland gibt es schon Gläschen mit Braunen Bohnen ab dem 6. Monat. Mich würde auch interessieren, was Ute zu Linsen und Co. meint, sie sind ja auch sehr nährstoffreich, insofern wäre das doch nicht schlecht.
    :)
    Vanessa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...