Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von ElliS, 8. Juli 2014.

  1. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    Hallo,

    Hab gesehen, dass es ein neues Buch von Dan Brown gibt: 'Inferno'...nachdem ich 'Das Symbol' irgendwie nicht so Klasse fand, aber 'Angels and demons' super fand frage ich mich, ob ich es mir kaufen sollte...:???: Hat es jemand schon gelesen?

    Danke!
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Mein Mann, ich frag ihn mal falls ich dran denke...
     
  3. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Danke, Su! :jaja: Waere prima...
     
  4. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Salü Elli,

    ja, ich habe ihn schon (längst *g) gelesen, er ist deutlich besser und spannender als Symbol, liegt wohl etwa auf dem Level von Illuminati und Sakrileg.
    Sowohl der historische Aufhänger (Dantes Inferno) als auch die Thematik darum herum (Überbevölkerung) sind sehr gut integriert.
    Da ich Dich unterdessen in einem ähnlichen Lesebereich wie mich vermute: ja, lies ihn!

    Liebe Grüsse, Jac
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Mein Mann hat Inferno gelesen. "Das Symbol" fand er auch nicht so toll, aber "Inferno" hat ihm wieder viel Lesespaß bereitet.
    Die Atmosphäre der Erzählung erinnert an "Illuminati" und "Sagrileg".
     
  6. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Jaqueline und Patricia, vielen Dank fuer das feedback! Dann wird das das naechste Buch auf meinem Kindle! :jaja:

    :winke:

    Jaqueline, kennst Du zufaellig auch Frank Schaetzing's 'Breaking News'? :oops:
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Das übernächste Buch könnte dann vielleicht dieses hier sein:

    [ISBN] 3442380294[/ISBN]

    Es geht in dem Buch um einen Stromausfall, der ganz Europa lahm legt.
    Zunächst geht man von einem technischen Defekt aus, der innerhalb von wenigen Stunden behoben sein sollte. Aus Stunden werden Tage und Europa versinkt allmählich im Chaos...
     
  8. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Dan Brown 'Inferno' hat es jemand schon gelesen?

    Ja, den habe ich grad noch ausgelesen, bevor wir in die Ferien gefahren sind.
    Und ich fand ihn nicht gut.
    So sehr ich Schätzings "Schwarm" liebe, so wenig wurde ich damit warm.
    Das Thema Israel/Palästina/Nahostkonflikte ist eh schon sehr schwierig, wenn auch leider mehr als brandaktuell. Aber die Art, wie Schätzing das in einen Roman umgesetzt hat, ist sehr anstrengend zu lesen, oft zusammenhanglos und verwirrend, und die eigentliche Haupthandlung kommt erst nicht in Schwung und wird dann erst am Schluss kurz spannend.
    Was im Schwarm Schätzings Kunst war, das Einbetten von vielem Wissen in eine Geschichte, sodass sich Wissen und Fiktion zu einer homogenen, spannenden Story verbanden, ist ihm in meinen Augen bei Breaking News misslungen.
    Vielleicht ist das für einen Top-Kenner der Nahostproblematik anders, aber wer ist das schon?

    Momentan lese ich i.ü. "Zero", der neue Roman von Marc Elsberg - und der ist bisher wirklich Klasse, spannend und thematisch sehr interessant (Datensammeln im Internet)

    Liebe Grüsse, Jacqueline
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...