Da war es nur noch einer :-(

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Alina, 8. Januar 2010.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Kitty ist weg. Und zwar ist er uns heut morgen Nachgelaufen :heul: Wie Moritz damals.

    Er hätte auch beinah einen Unfall verursacht. Ich konnte nicht umdrehen, wir haben viel zu Spät bemerkt das er hinter uns her ist... jedenfalls lief er dann NEBEN uns auf der HAUPTSTRASSE :achtung: :ochne: Ein Bus musste bremsen bzw. hat es getan. DAnn lief er nach langen Sekunden über die Strasse wo noch ein Auto angehalten hat. Unter diesem versteckte er sich dann.
    Jedenfalls als er dann weiter lief und die Autos weg waren wollt er wieder zu uns rüber, und ein Auto machte ne vollbremsung und schlitterte durch die Glätte (-10°C!!) auf die Gegenfahrbahn. Ein Glück kam kein gegenverkehr.

    Dort wartete er dann wohl auf mich. Als ich die Kinder dann weggebracht habe traf ich auf Kitty aufm Rückweg, allerdings noch andere Strassenseite ich kontn aber nich rüber da es kein richtiger Bürgersteig ist und der voll mit Schnee war, jedenfalls lief er dann dort auf der anderen Seite. Soweit kein Ding, bis er über einen Zaun hüpfte... dahinter wartete ein Schäferhund der ihn in die mangel nahm. Mehr hab ich nicht gesehen. Seitdem verliert sich die SPur, ich bin noch bei Penny hinten lang gegangen (Das Grundstück grenzt bei Penny an) hab Kitty gerufen und gerufen... bin nochmal auf die Hauptstrasse, hab da gerufen. Doch kein Mauz mehr.

    Nichts...

    Er ist weg. (Obwohl er wenn er vom Hund nich böse erwischt wurde theoretisch hinten bei Penny hätte sein können... ) Wahrscheinlich total ängstlich zitternt im Baum... ich weiß es nicht.

    Inja war schon am Schreien, ich musste Nachhause... und nachher werd ich nochmal gucken :(

    WARUM läuft er auch mit????? WARUMMM???????????????????.... ich versteh es einfach nicht.

    Gismo macht an einem bestimmten Punkt halt und geht nicht weiter...

    Nein da muss uns (sorry jetzt) der dooofe hinterherlaufen :ochne:


    lg
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    Unser einer Kater macht das auch.
    Wenn es nicht geht (wegen Straße oder weil wir weiter weg wollen), drehe ich um und bringe ihn zurück. Die Zeit MUSS ich mir nehmen.

    Alina, ich wünsche dir, dass er einfach nur einen Schreck bekommen hat und wieder auftaucht.
    Ich würde ihn aber nächstes Mal schon allein deshalb zurück bringen, weil du (soweit ich weiß), sollte es zu einem Unfall kommen, dafür haften musst.
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    Es war ja schon aufm Weg zum Kiga... also wir konnten den Kiga schon sehen... und wir waren spät dran (mein Gott hört sich das nach ausrede an) Und hätte ihn auch gar nicht fangen können, durch die vielen Autos war er so verschreckt... hier ist ja nicht ganz sooo viel los.. ist ja keine Hauptstrasse... er kannte es gar nicht. Ist deshalb wohl auch auf der Fahrbahn stehen geblieben... :-?

    lg
     
  4. Dinchen

    Dinchen Invisible Girl

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    Oh nein, nicht auch noch Kitty :-(

    Ich hoffe wirklich das er zurück kommt, und ihm nichts passiert ist.

    Du hast echt kein Glück was Katzen angeht - Sch*****

    Ich drück die Däumchen
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    :(

    Das hört sich zwar zunächst nicht gut an, aber ich bin mir sicher *hoff*, dass er nur irgendwo verängstigt sitzt und bald wieder da ist!


    Tröstegrüße

    Rosi,
    deren Katzen aber auch immer Hundecharakter haben und nachlaufen :roll:
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    o.k., dann verstehe ich das jetzt besser.

    Wenn unser anderer Kater verschreckt ist (also nicht unser Spaziergänger), dann kommt der manchmal auch erst einen Tag später zurück.
    Hab noch Hoffnung, er steht sicher bald vor der Tür!
     
  7. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    Ach Alina :(

    Ich drück ganz fest die Daumen dass er sicher wieder zu Euch zurück kommt. :bussi:

    Der Hund kann ihn aber nicht richtig erwischt haben; das hättest Du gesehen, oder?

    Ich denk an Euch.
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Da war es nur noch einer :-(

    Wisst ihr was??? Ich geh heut HEIß Baden... 3std. Rettungsaktion :umfall: Er saß ja oben hoch im Baum, hab dort geklingelt wo der Hund war, doch der Baum war auf nem andern Grundstück und die Leute waren nicht da :umfall: Er saß min 4std. dort oben.

    Ca. ne Stunde später bin ich nochmal gucken gegangen... da saß er in ner Thujahecke die aber mit einem 3m Zaun eingezäunt ist, min 30cm Schnee vor dem Zaun ich aufm Weg den man sonst nicht geht. (War Privatgrundstück)

    Jedenfalls waren wir eine Armlänge entfernt doch ich konnte schlecht über den Zaun. Kitty kam auch nich rüber da das Geäst zu dicht war. :umfall:

    Wieder ne Std. später bin ich mit den Kindern hin er hing immer noch in der Hecke... und lies sich nicht weglocken.

    Gegen 16Uhr dann bin ich mit Schinken in der Tasche ncohmal hin... hab den auf einen Grashalm gespickt und so aus der Hecke locken können. Jetzt konnte er den Freiraum dort zw. Zaun + Hecke laufen. Aber wie rüber???? :umfall: Maauuu maauuu...

    Bis er mir nach links gefolgt ist, am eingang des Grundstücks ein großes Tor mit riesen Lücke unten... ich raschelte und rief und lockte. Und endlich.

    Er kam durch wollte sich aber nicht so fangen lassen... aber mit Schinken in der Hand hab ich ihn dann gehabt. Im Nacken musst ich ihn packen er war so verstört. Hab ihn in den Kofferraum "geschmissen" und bin ab Nachhause... er hat sich dann durchs Kofferraumgitter gequetscht und sich in Josys Sitzt gekuschelt. Glücklich und Satt schläft er jetzt auf dem Aquarium...

    Ich sag euch das war ein TAg :umfall:

    Was freu ich mich auf meine Wanne wenn die Kinder im Bett sind.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...