cremt ihr eure baby´s / kinder regelmäßig ein?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von sonya-lila, 6. Mai 2005.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hallo an alle,

    find es eigentlich überflüssig die kleinen schon einzucremen, anfangs tat ich das mit penaten oder auch weleda öl, aber mir kommts so vor als obs ohne alles am besten ist. anfangs hatte sie immer ganz trockene haut das hat sich jwtzt weitgehends gelegt.

    im gesicht creme ich unsere kleine jeden tag ein aber am körper gar nicht mehr.

    was denkt ihr, braucht so zarte haut schon eine extra pflege?
     
  2. Hallo Sonya-lila,
    ich halte eigentlich nichts davon, die Kleinen immer einzucremen. Ich fürchte, dass die Haut dadurch verlernt, selber einen Schutzmantel aufzubauen. Darum warte ich auch bei trockenen Stellen erst einmal ab, ob sich von selbst was tut. Ausgenommen ist Sonnenschutzcreme, die bekommen die Kinder natürlich verpasst und Wundcreme bei rotem Popo.
    Liebe Grüße
     
  3. Hallo,

    ich creme auch gar nicht - es sei denn der Po wird rot oder wir waren beim Babyschwimmen (da verkraftet es die Haut ohne Hillfe nicht). Ansonsten halte ich es für überflüssig. Selbst in der kalten Jahreszeit, hat sie es ohne Creme überstanden und hatte keine trockenen oder gar rissigen Stellen. Ich finde es sehr wichtig, dass die Haut lernt sich selbst zu regenerieren und nicht in eine Art Abhängigkeit von Cremes verfällt. Ute hat auf ihrer Seite (www.babyernaehrung.de) da auch einiges drüber geschrieben, kannst ja mal nachlesen.

    LG,

    Franzi.
     
  4. :prima: *zustimm*
    ich halte nix vom cremen und nix vom ständigen baden.;-)
    auch unser sohn hatte anfangs relativ trockene haut. das einzige, was ich gemacht habe, war mit olivenöl zu baden (1x die woche) und bei der babymassage mit olivenöl zu massieren.

    ansonsten beschränkt sich unser creme-verbrauch auf das aufbrauchen der pröbchen, die ich habe, nach dem schwimmen. und das auch nicht immer.

    ständiges cremen gewöhnt die haut in der tat daran. sagt mir zumindest schwiemu als kosmetikerin. ich denke, das ist bei kindern nicht viel anders als bei erwachsenen. (wenn auch die haut zarter ist.)
     
  5. Das habe ich auch gemacht. Und schrecklich zugenommen dadurch, weil ich jedesmal nach dem Baden das Bedürfnis hatte, jetzt Spaghetti mit Pesto essen zu müssen... (völlig off topic, ich weiß:-? )
     
  6. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Ich creme Marvin auch so gut wie nie ein und gebadet wird einmal die Woche....
     
  7. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    Sebastian wird einmal die Woche gebadet und danach massiere ich ihn mit Babylotion ein. Das aber auch nur, weil er es total geniesst und schön stillhält.

    Ich merke dann immer, wie endspannt er ist, was bei dem kleinen Wirbelwind sehr selten ist!!!


    Gruss Vanessa
     
  8. Oooh! :ohmann: Na da mache ich ja alles falsch! Aber da kann man mal sehen, was einem alles im Krankenhaus so auf den Weg gegeben wird.
    Ich bade Darina alle 2 bis 3 Tage mit dem "Gute Nacht Bad" von Penaten und nehme danach auch die Bodylotion. Manche Schwestern auf der Intensivstation haben mich auch manchmal rundgemacht, dass ich Darina nicht jeden Abend gebadet habe! So nach dem Motto, ob ich ein stinkendes Baby haben will! Alte Schule?!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...