Claudia allein zu Haus.....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von happyfrolic, 24. Juni 2006.

  1. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Komisch ist mir zumute, ich bin das erste Mal seit ewigen Zeiten, ich glaube, seit ca. drei Jahren oder so) wieder alleine über Nacht zu Hause :verdutz:

    Meine beiden Männer verbringen die Nacht im Krankenhaus. Colin hat sich am Mittwoch bei einem Sturz die Lippe übel aufgeschlagen. Bis Donnerstag nachmittag ging es noch, beim Abschiedsgrillfest der Spielgruppe hat er noch ordentlich getrunken und gegessen. Danach hat er aber immer nur noch gejammert und nix mehr gewollt, dazu noch ewig viel gesabbelt, weil er den Mund nicht schliessen wollte wegen der Lippe. Heute morgen hat er ungewöhnlich lange geschlafen und war dann auch ziemlich neben sich, da sind wir dann wieder ins Krankenhaus gefahren. Mit der Lippe war aber nix weiter (wir dachten schon, es hätte sich entzündet oder so), statt dessen war er aber natürlich so ausgetrocknet, dass er direkt zur Infusion dableiben musste :heul: - mit Papa als Zimmergenosse. Ich habe noch Klamotten gebracht und wurde dann zum Fussballgucken nach Hause geschickt. Hatte natürlich keine Ruhe und habe nebenher mal eben alle Fliesenböden geputzt- nötig war´s auf jeden Fall :oops:!!

    Beruhigt bin ich jetzt - dem Fuzzi geht es wohl wieder gut, er hat das komplette Abendbrot samt zweier Bananen verputzt und vier Becher Schorle getrunken. Wir hoffen, dass er morgen wieder nach Hause darf :bravo:

    Aber jetzt sitze ich hier - seltsames Gefühl. Eigentlich wollte ich früh ins Bett, mag ich irgendwie doch nicht. Was man alles hören kann, wenn man so alleine ist ...:ochne: Leider höre ich auch ganz genau, wie der Hund neben meinen Füssen leise vor sich hinduftet- vom Riechen ganz zu schweigen :umfall:. Jaja, ich weiss schon, ich habe doch gejammert, ich wäre alleine - aber der zählt nicht, der ist doch immer da :herz:

    Ich glaube, ich geh mir mal im Keller ein :bierchen: holen und guck dann mal, was es hier Neues gibt. Und wenn das intus ist, bin ich vielleicht doch reif für mein einsames Bette....
     
  2. AW: Claudia allein zu Haus.....

    Als mein Neffe im Krankenhaus lag hatte ich auch keine ruhige Minute. Seine Eltern wohnen in einem kleinen Dorf und konnten ihr nicht oft besuchen, so war ich jede freie Minute bei ihm.

    Wenn die Schwestern mich nicht nachhaus geschickt hätte, wäre ich wohl neben ihm eingeschlafen.

    Und mit dem allein sein. Ich fühle mit dir. Ich wohne jetzt seid über drei Jahren mit meinem Freund zusammen und kann mir keine Nacht ohne ihn vorstellen.

    Am Tage ist es ja okay, wenn man mal allein ist. Aber Nachts, nein Danke!

    Hoffe du hast die Zeit gut überstanden!?
     
  3. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Claudia allein zu Haus.....

    Hallo Julie,

    danke der Nachfrage, sie sind seit Sonntagmittag wieder zu Hause :bravo:. Nachdem die Infusion drin war, ging es Colin wieder blendend, und dazu hat er dann noch gegessen und getrunken wie einer, der seit einer Woche nix mehr gekriegt hat. Natürlich hat der Doc vorgeschlagen, dass er noch eine Nacht zur Beobachtung bleibt (wir sind privat versichert, also gut abzurechnen, und die Station war nicht mal zu einem Drittel belegt, es wurden schon Schwestern "ausgeladen", die eigentlich Dienst hatten). Wir haben dann aber dankend verzichtet :mrgreen:.

    Die Erinnerung an die einsame Nacht hat mir dann diese Nacht sehr geholfen, als mein Männe schnarchend neben mir lag, der Hund mich um ein Uhr wg. Pipinöten aus dem Bette riss, und das Kind um zwei Uhr aus dem selbigen fiel (nachdem Papa das unbedingt umbauen musste zum Kinderbett und die Gitterstäbe nun fehlen bei den heftigen Wendemanövern, die unser Sohn während der Nacht so durchführt). Es ist nix passiert, wir hatten den Gefahrenbereich abgepolstert, aber natürlich durfte ich aufstehen, denn Papa schnarchte ja selig :bruddel:. Um fünfe klingelte dann der Wecker - alles wieder im Urzustand. Gott sei Dank ;-)!!!!
     
  4. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Claudia allein zu Haus.....

    :-D das könnte meine Nacht gewesen sein :nix:

    :winke:
    Doreen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...