Chiaras 4. Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tamü, 28. Juli 2005.

  1. Ich hatte alles so schön geplant für Chiaras Geburtstag. Morgens habe ich zu erst den Yannik geweckt und wir haben dann alle zusammen die Chiara mit einen Liedchen geweckt und sind mit Kerzen in Ihr Zimmer gegangen. Sie hatte auch sofort gute Laune und ging mit uns ins Wohnzimmer. Dort waren Ihre Geschenke schön auf dem Tisch dekoriert und sie war mächtig stolz, das auszupacken. Dann feierte sie im Kindergarten und bis hier war meine Zeitplanung ja noch super. Doch dann rief eine Mami an, die mir mitteilte das ihr Sohn leider nicht kommen konnte, da er kurzfristig krank wurde. Na gut, bei Kindern kann so was ja immer mal passieren. Prompt kam der nächste Anruf! Eine Mami kriegte doch kein Frei auf der Arbeit und wir sollten das Mädchen schon mal mit zu uns nehmen. War ja auch nicht so schlimm. Dann mußte ich halt vor der Feier noch schnell was Kochen. Im KIndergarten wollte ich dann alle abholen, da sollte ich dann noch ein Kind mitnehmen,was vorher mit mir gar nicht abgesprochen war. Und mit dem Mädchen auch nicht. Denn sie fing an zu weinen und wollte nicht mit zu uns. Was ich nur zu gut verstehen konnte, denn außer vom Abholen und Bringen haben die Kids uns ja noch überhaupt nicht gekannt. Da wir uns dann doch länger im KiGa aufhielten als geplant, mußten wir uns tüchtig sputen, da 2.Mamis es doch tatsächlich schafften,nicht abzusagen. Wir also nach Hause, Essen kochen, Kids machen schon alles durcheinander, rief eine Mami an um mir Mitzuteilen, das sie später kommen würde. Ok, die letzte Mami kam dann zwar super pünktlich und wir waren fertig mit essen, doch sie mußte dann auch nochmal dringend was erledigen. Das hieß also fremde Kids alleine betreuen. Da ich ja Spiele ohne Ende ausgesucht hatte, dachte ich, das wir da keine Probleme kriegen würden, aber Pustekuchen. Wir spielten gerade ein Spiel, was nach 5.Minuten den Kids zu anstrengend war. Da sie gewöhnt sind über Mittag schlafen zu gehen. Damit das hier keine Katastrophe gab spielten wir dann so ein wenig in den Zimmern. Bis dann endlich die Mami kam, die etwas zu spät halt da war. Da waren die Kids dann nochmal durch das andere Kind motiviert und wir spielten doch tatsächlich noch eine ganze Zeit richtig schön zusammen.
    Aber wenn ich eins daraus gelernt habe, dann das ich nie mehr so viel planen werde.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...