Chaos beim Stillen auch @ Ute bitte

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 29. September 2004.

  1. Hallo,

    jetzt muss ich doch noch einmal nerven mit meinem Stillproblem. Soweit ist ja auch fast alles ok nur Yves ist seit 2 Nächten der Meinung er möchte 6 Stunden am Stück schlafen. Ist ja auch supi ABER heute wollte er das tagsüber beibehalten. Hieß er wurde gegen 5:30 Uhr gestillt und die nächste vernünftige Mahlzeit hat er erst gegen 11:30 getrunken. Vorher hat er bei jedem anlegen gebrüllt und nur etwas genuckelt. Das finde ich nicht ok so und möchte ihm die langen Pausen tagsüber auch nicht gestatten.

    Tagsüber trinkt er derzeit alle 1 1/2 bis 3 Stunden. Am späten Nachmittag am liebsten stündlich. Er geht abends gegen 19:00 Uhr schlafen und dann bekommt er im Halbschlaf gegen 20:30 Uhr und gegen 23:30 Uhr noch jeweils eine Mahlzeit wo er auch sehr gut trinkt. Dann kommt die lange Pause.
    Stillmahlzeiten von der Menge her hat er genug. Nur ist das zeitlich absolut blöde. Sollte ich ihn Nachts (evtl. so gegen 3:00 oder 4:00 Uhr)auch wecken, damit wir wieder einen einigermaßen 2 Stundenrhythmus hinbekommen? Das würde mir weniger ausmachen als das Chaos tagsüber.

    Und ein Problem kommt noch dazu. Er zahnt wie irre. Ich reibe ihm das Zahnfleisch mit Chamomilla C30 ein und gebe ihm dann auch 2 oder 3 Tropfen in den Mund und das hilft auch ca. 30 bis 45 min. Trotzdem habe ich das Gefühl er mag manchmal nicht richtig trinken, weil er Schmerzen hat. Gibt es noch eine Möglichkeit was ich tun kann? Da Chamomilla ja Hauptbestandteil von Osanit ist, habe ich gedacht es hilft besser als Osanit.
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Kerstin,

    hat er Gewichtsmäßig einen Aufschwung gemacht in den letzten Woche? Dann kannst du ihn auch mal länger lassen ...... zahnende Kinder sind manchmal etwas durcheinander und können auch appetitlos sein.

    Die Zwischenzeit kannst du gerne mit zusätzlichem Pumpen anregen. Milch einfrieren, wenn der nächste Hungerschub kommt hast du was zum zufüttern wenn der Busen nicht schnell genug "umstellt".

    Grüßle Ute
     
  3. Nein er hält sich mit der Gewichtszunahme immer an der untersten Grenze (letzte Woche wieder 105 gr). Ich habe jetzt schon mal auf deinen Seiten viel gelesen und auch gelesen, dass er dann geweckt werden muss, damit er zunimmt. Das mache ich jetzt auch. Ich stille jetzt Nachts alle 3 Stunden. 2 Stunden ist mir auf Dauer einfach zu anstrengend und mit 3 Stunden komme ich auch Schlafmßig ganz gut hin.

    Leider hat er jetzt auch eine Erkältung gehabt und zusätzlich einen Magen-Darm-Infekt. Da habe ich die letzten Tage von stündlich bis 2 Stündlich gestillt (Nachts alle 3 Stunden). Meine KiÄ meinte ich solle zwischendurch Tee geben, aber als voll gestilltes Kind fand ich das etwas überflüssig.

    Mal sehen wie sich die nächsten Tage gestalten. Nächstes Gewicht weiß ich erst Dienstag wieder. Aber ob das überhaupt viel Zunahme wird? Er hat ja auch gespuckt. Windeln waren aber immer sehr gut nass die Tage.
     
  4. So diese Woche hat er eine Gewichtszunahme von 130gr. Das ist ja mal wieder ein Fortschritt.

    Unser Stillplan ist derzeit bei allen 2 Stunden tagsüber und Nachts eher 3 Stunden. Tagsüber mag er aber nicht wirklich immer trinken, es können auch schon mal 3 oder 4 Stunden werden.

    Und eines hatten wir diese Woche noch. Er meldet sich ja Nachts nie freiwillig zum trinken, so dass ich ihn im Schlaf anlege. Dann trinkt er aber auch. Nun war es in 2 Nächten aber so, dass er fast 1 Stunde nur nuckelte, dann aber doch schon HUnger hatte und da er nicht trinken wollte, einfach nur noch geschrieen hat. Dann habe ich beide Male hilflos zur Flasche gegriffen (ja ja ich weiß war mit Sicherheit falsch). 1 Nacht hat er ca. 40 ml getrunken und einmal 100ml.

    Gesund ist er wieder. Hat nur noch ziemlich viele Blähungen, die ihn aber nicht weiter zu stören scheinen. Er pupst recht häufig und macht einen sehr zufriedenen Eindruck ohne Schmerzen.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kim,
    ich wollte Dir einfach mal meine volle Bewunderung aussprechen. Es muss sooo viel Kraft kosten, sich nachts alle 3 Stunden den Wecker zu stellen. Ich schwaechel ja schon rum, wenn ich waehrend eines Wachstumschubs einmal nachts aufwache. Auch tagsueber alle zwei Stunden stillen und gleichzeitig ein Kleinkind versorgen - Hut ab.
    :respekt: Lulu
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Kim,

    die Zunahme ist :prima:

    Es ist den Kindern quasi ein Vergnügen geräuschvoll zu pupsen :-D denn wenn die Luft rauskommt quält sie nicht. Nur schmerzhafte Pupserei = Blähungen. Alles andere ist normal und erwünscht.

    :winke: weiter so
     
  7. Hatten wir je Stillprobleme?

    Am Mittwoch wurde ich mal so ganz beiläufig in der Krabbelgruppe gefragt ob ich noch stille. Ich sagte ja aber wir haben viele Schwierigkeiten und wenn es so weiter geht höre ich bald auf (die Nacht davor war grad wieder der Hammer). Tja und was soll ich sagen? Seitdem bestimmt Yves unseren Rhythmus, obwohl man davon kaum reden kann. Er lässt sich keine Zeit mehr vorschreiben und ich habe keine Chance ihn zu stillen, wenn er nicht will. Es ist alles von 1 bis 6 Stunden vertreten. Aber er trinkt als wäre nie etwas gewesen. Richtig schön und ausgeglichen.
    Wenn es so weiter geht, dann stille ich wieder gern und halte auch noch ganz lange durch.

    So das musste ich einfach mal loswerden, weil ich richtig glücklich bin, so wie es jetzt läuft.
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    :prima: ich strahle übers ganze Gesicht wie ein Honigkuchenpferd :-D

    Euer Rhythmus ist Yves Rhythmus, ganz einfach :wink:


    stillfreudige Grüße

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...