Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Luca2006, 7. Juli 2008.

  1. Soooo... und gleich noch eine Frage zum Thema Essen !

    Luca (2 ) zickt mir momentan sooo sehr ( Thema wickeln hab ich ja schon geschildert ) Aber genauso ist es beim Essen. Er bleibt nicht ruhig sitzen, spielt sobald er satt ist mit dem Essen.. In der Kita ha er sich wohl auch heute total aufgeführt - hat im Hochstuhl geschriehen und Stress gemacht.

    Ich weiss nicht wie ich noch reagieren soll !!! Jede Mahlzeit ist ein Kampf. Essen tut er sehr gerne und ißt auch alles, aber es sieht aus wie beim Ritteressen : alles verschmiert, nimmt nur die Finger, wirft essen runter usw...

    Ich versuchs im Guten, erkläre es ihm = interessiert ihn nicht :achtung:
    Erhebe ich die Stimme = interessiert ihn nicht :achtung:

    Ich weiss, das es wohl ne Trotzphase ist, aber das kann doch nicht sein !! Ich muss ihm doch das beibringen das er keine Zicken beim Essen macht. Ich weiss langsam nicht mehr weiter... blamiere mich immer mehr wenn ich mit ihm unterwegs bin. Langsam hab ich schon keine Lust mehr mit ihm zu Freunden zu gehen. Irgendwie hören die alle ! Nur meiner nicht :umfall:

    Wisst ihr einen Rat ? Bin ich ein Versager ? Kann ich mich nicht durchsetzen bei meinem Kind ? Wie verhalte ich mich richtig ? Will doch nicht immer nur NEIN sagen... das zehrt an den nerven ...
    LG
     
  2. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    Ich mach es so, wenn Kevin mit dem essen rumspielt, dann sage ich ihm das er mitder gabel/Löffel essen soll und zeigs ihm"so wie Mama"...manchmal schmeisst er das essen dann auf den Boden, dann ermahne ich 2-3 mal und wenn er dann nicht hört ist es weg. Das hat zwar ne weile gedauert aber es kommt nur noch selten vor das er essen durch die gegen pfeffert. Ist eine frage der geduldt.
    Thema Wickel würde ich ihn eine Wal lassen, entweder Pampers oder Töpfchen/Toillette(gibts einen aufsatzt für die kleinen) und wenn er ich nicht entscheidet, dann entscheidest du für ihn. Anfangs wird es ne weile dauern bis alles wieder klappt, aber ziehe es konsequent durch, sonst klappt es nicht.
    Sonst kann ich dir leider nicht helfen und hoffe das alles wieder bld normal bei euch läuft :troest:
     
  3. AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    Hallo,

    lieben Dank für die Antwort !

    Ich weiss schon langsam nicht mehr wie ich es machen soll da es momentan nur gezickt wird.

    Ich brauche wohl noch starke Nerven !

    Manchmal denke ich, er will gar nicht auf mich hören ! Fühl mich gerade echt als Versager....
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    Ich persönlich bin ja der meinung, dass Kitaprobleme in der Kita gelöst werden müssen. :-D

    Entweder Du läßt ihn essen wie er will oder Du stellst Regeln auf. Bei zu viel Gemansche und wenn mit Essen geworfen wird, sage ich einmal, dass er das lassen soll sonst nehme ich den Teller weg. Beim zweiten Mal ist der Teller dann weg. Das interessiert. :-D Stimme erheben, halte ich für recht nutzlos....zumindest bei meinem ist es das, wenn keine Konsequenzen folgen.

    Runter fallen darf das Essen. Wie lange soll er denn sitzen bleiben nachdem er satt ist? Mein Kind isst langsam, deshalb war es für ihn nie schwer zu warten bis alle fertig sind, für viele zweijährige ist das aber schwierig....
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    hallo luca

    jetzt hör mal auf, dich als versagerin zu fühlen. dann atme tief durch und überleg dir, was du willst, wie es bei euch am esstisch zugehen soll. eine gemeinsame mahlzeit soll f alle ein erfreuliches ereignis sein.

    dein sohn ist mit zwei noch ein kleiner aber kein fingerfood-baby mehr, wie als einjähriger.

    aber er ist noch im forscher-alter, also als rotz würd ich das nicht sehen, sondern eher als interesse, was man mit essen alles anstellen kann.

    wenn du ejtzt aber (wie ich :-D ) der meinung bis, gemancht daf gern in der snadkiste werden, aber NICHT mit dem essen, dann stell das als regel f euch auf. sag es EINMAL, ruhig und bestimmt, behalt das früchtchen im auge und sobald ers trotzdem macht, entferne ihn vom essen.

    lass nicht zu, dass du genervt wirst bzw entnervt reagierst. :cool: coolbleiben :wink:

    so kleine müssen noch nicht sitzen bleiben, bis die großen fertig sind. falls du das doch willst, dann entferne ben das essen von ihm (teller weg) und er kriegt was anderes zum spielen derweil.

    könnte das funktionieren?

    am wichtigsten ist m.e. das DU klar bist in dem, was du willst.

    lieben gruß
    jackie
     
  6. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    Hallo, das würde ich genauso unterschreiben :)).
    Sei klar in deinem Auftreten und dem, was du von deinem Sohn verlangen willst.
    Lieber vorher genau überlegen, was du dulden willst und was nicht. Und das dann konsequent durchziehen.
    Essen muss nicht in jeder Familie gleich ablaufen. Aber ihr müsst alle entspannt und zufrieden mit der Situation sein (Ausrutscher gibts immer :)). Und wenn du klare (natürlich freundiche :)) Ansagen machst, wird Sohnemann schnell verstehen und akzeptieren, wie es läuft.
    Im Moment will er ausprobieren, wie weit er gehen kann und wo Mamas definitive Grenze ist- aber die legst du fest und nicht er ;-))!

    Viel Erfolg!
     
  7. AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    Huiii...

    heute war ein Tag - viel besser. Aber das ist immer so wechselhaft.

    Ausserdem muss ich auch mit mir selbst schimpfen, ich schaff es gerade nicht mich durchzusetzen. Bin auch privater Seite etwas angeschlagen und dann kommt Luca noch mit dieser Bockphase !!! HELP

    Leider nimmt er immer wieder die Finger beim Essen dazu, es klappt zwar mit Besteck, aber da gibts einfach oft nur Dreck und Gematsche. Oma zb. gibt dann nach und füttert ihn wieder.... irgendwie muss ich wohl die Grenzen klarer setzen..
     
  8. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Chaos beim Essen im Hochstuhl ! HILFE

    Genau :)
    Erst überlegen, was du willst und dann deutlich machen :).

    Ist gaaaaaanz einfach ;-)- wenn man es geschafft hat:)...

    Aber warte mal, du wirst immer sicherer dabei und das merkt Luca und versucht gar nicht erst, soweit zu gehen, wie er es im Moment probiert :umfall:.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...