Carokaffee

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Cathleen, 21. November 2003.

  1. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    Wie ist das eigentlich.. meine Freundin gibt ihrem Sohn, der genauso alt ist wie unserer (knapp 9 Monate) Carokaffee zu trinken. Also für Kinder ist er ja ok, aber auch für die ganz kleinen ?? Weiß da jemand bescheid?

    LG Cathy :blume:
     
  2. hi cathy

    also ich glaub das ist "malzkaffee" und ich kann mich erinnern dass wir das damals auch schon im kindergarten bekommen haben 8O
    ich kann dir allerdings jetzt nicht sagen ob das gut oder schlecht war :)

    ich persönlich würds meinem baby unter einem jahr aber nicht geben.
    zum durschtlöschen reicht wasser (tee) ja eh und für den hunger gibts eh fläschen/busen bzw. gemüseb/ogb/mb).

    lg lisi
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Carokaffee enthält Gerste, Malz, Zichorie und Roggen. Mit 9 Monaten wird ein Kind doch noch vorsichtig an die verschiedenen Lebensmittel rangeführt. Vom Gefühl her würde ich sagen, daß das nicht das richtige für ein so kleines Kind sein kann. Ich versteh auch gar nicht, wie man auf die Idee kommt einem Säugling "Kinderkaffee" zu geben.

    Ich kanns Dir leider nicht richtig beantworten. Würde mich aber auch interessieren. Vielleicht weiß es jemand genauer.

    LG Steffi
     
  4. Geht mir genauso. Für den Durst gibts doch Wasser oder Tee. Wieso muss es den Kaffee sein? Ich glaube nicht, dass das gut ist. Manche Mütter versteh ich nicht. :-?
     
  5. Meine Güte- ich würd auch nie auf so 'ne Idee kommen 8O
    Ich glaub, ich hab den zum ersten Mal als 4 jährige bei einer Nachbarin probiert und fand den *bäh* :-D

    In der SS hab ich den viel getrunken... Aber ich würd ihn immer noch nicht als Getränk der Wahl für Kinder sehen, für die unter einem Jahr schon gar nicht :nein:


    LG
    Lily
     
  6. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    Ich verstehs auch nich :-? Aber ich werdse nochmal drauf ansprechen. Ihr habt recht, bei der reichlichen Angebotspalette muss man ja nun nich grade das Zeugs anbieten :jaja:

    LG Cathy :blume:
     
  7. hallo,

    ich würde auch sagen, dass andere Getränke besser bzw. gesünder und von daher sinnvoller wären.

    Vor allem ist in dem Carokaffee ziemlich viel von dem krebserregenden Stoff Acrylamid enthalten, es kann zwar sein, dass die Hersteller mittlerweile ihr Herstellungsverfahren so geändert haben, dass weniger Acrylamid enthalten ist, aber darauf würde ich mich vorsichtshalber nicht verlassen.

    Dazu kommt auch, dass ich mir vorstellen kann, dass durch den Kaffee-Geschmack des Kinderkaffees eine Geschmacksprägung auf Kaffee entsteht, und das sehe zumindest ich persönlich auch nicht als gut an, da Kaffee ja auch nicht gerade gesund ist.

    LG, Fenja
     
  8. Also ich wunder mich auch immer wieder, was manche Mamas ihre Babys so geben. Ich wäre niiieee auf den Gedanken gekommen, meinem kleinen was anderes ausser Tee oder Wasser mit wenig Saft zu geben.

    Ich hab ne Freundin, die gibt Ihrer 9-Monate alten Tochter ein ganzes Würstchen zum Mittag und Schokobrötchen am Nachmittag. Versteh ich auch nicht. Aber angeblich mag die Kleine dieses babyhafte Zeug nicht.



    Bärbel
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. caro landkaffe f

    ,
  2. caro kaffee kinder

    ,
  3. caro kaffee für kleinkinder

Die Seite wird geladen...