Cantharidenpflaster ????

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Wuschel, 2. Januar 2011.

  1. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kennt jemand das Cantharidenpflaster ?

    Es soll unter anderm bei Ohrenschmerzen wirken, hat jemand Erfahrungen mit dem Pflaster gemacht und bekommt man das ohne rezept in der Apotheke?
    Was kostet das Pflaster.

    Wer weis was und kann mir dazu was erzählen.
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Cantharidenpflaster ????

    Es könnte sein, daß Du das rezeptfrei bekommst. Es muß allerdings vom Apotheker angefertigt werden, ein Fertigarzneimittel gibt es dafür nicht. Die Kosten dürften sich um die 25 Euro belaufen.
    Du mußt Dir allerdings darüber im Klaren sein, daß Cantharidenpflaster Blasen erzeugen, die teilweise narbig abheilen, mindestens aber sehr lange sichtbare Hautverfärbungen erzeugen.
    Ich würde sagen, gegen Ohrenschmerzen gibt es weitaus harmlosere und trotzdem gut wirksame Mittel...
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Cantharidenpflaster ????

    Och Anke super das Du dich meldest.

    Vielen Dank für die Antwort ich habe das mit den blasen gelesen und war mir da sehr unsicher, hat mich auch nicht wirklich Überzeugt.

    Mein großer hat über Ohrenschmerzen geklagt und ich habe im jetzt einen Schmerzsaft gegeben und Hepar D12.

    Morgen gehe ich dann zum Arzt.

    Was für mittel gibts den da noch die harmloser sind ?
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Cantharidenpflaster ????

    Zunächst wird der Arzt sehen müssen, ob es ohne Antibiotikum geht. Dann würde ich mit allen Mitteln versuchen, die Nase freizuhalten - notfalls auch mit Nasenspray. Otovowen kann manchmal Wunder wirken, manche geben auch Sinupret bei einer MOE.
    Zwiebelsäckchen aufs bzw. hinter das Ohr wäre auch noch eine Idee.
    Gute Besserung Deinem Großen, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. cantharidenpflaster erfahrung

Die Seite wird geladen...