Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Hedwig, 3. Mai 2007.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    also entweder spinnt unsere Waage (was ich nicht hoffe, weil ich sonst noch schwerer bin :umfall:), oder Cajus hat tatsächlich über die Infekt-Wochen, die hinter uns liegen über 1 1/2 Kilo abgenommen. :(

    Eigentlich kein Wunder, er hat stellenweise tagelang nur getrunken (als er die 5 Tage Fieber hatte nur da mal einen Happs und hier mal einen Happs gegessen).
    Problem ist, dass er auch sonst ein schlechter Esser ist und ich ihn mehr schlecht als recht von unserer Familienkost überzeugen kann.

    Habt ihr Ideen, wie ich ihn wieder aufgepäppelt bekomme?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Hallo Kim,

    Vielleicht versuchst du als kleine zusätzliche Snacks diese Obst-Quark-Gläschen. Mit denen hab ich selber gute Erfahrungen gemacht.

    Wenn ich mal Magenprobleme oder einen Virus hab, dann nehm ich sofort ab und merk das auch. Als Einstieg nach einer längeren unfreiwillien "Fastenzeit" macht mich dann schon ein halbes Glas pappsatt. Außerdem isses schön süß, so dass er es bestimmt gern nimmt aber nicht zuuu ungesund.

    Liebe Grüße und dem kleinen Mann guten Hunger,
    Eos
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Hallo,

    oh ja, das kenn ich.Fabienne hatte ja als sie so etwa im Alter von Cajus war auch so heftige Probleme ( da dachte aber jeder noch es wäre ein MDV) und nahm innerhalb kürzester Zeit über ein Kilo ab.

    Ich hab dann, weil es ging nicht anders, auch auf Obstgläschen, OGB und Joghurts,Pudding, Schokolade (da aber nur wenig), Kekse,Brot mit Frischkäse etc zurück gegriffen, weil sie das in jeder Lage verschlungen hat.Was auch noch ging war Bratwurst komischerweise.Und nudeln, aber nur mit geriebenen Käse.

    Gib Cajus das, was er am liebsten mag,auch wenn es jetzt nicht grad das "gesündeste" ist, verteile es auch ruhig auf mehrere kleinere Portionen übern den Tag ( bei Fabienne waren es so 5 Mahlzeiten dann am Tag und wenns 3 Tage nur Nudeln mit Käse waren).Lasse auch einmal wöchentlich das gewicht vom Kia kontrollieren (das hat jedenfalls mein Kia gemacht).
    Man muss in diesem Fall mal über seinen Schatten "gesunde Ernährung" drüber springen, wenigstens bis die Kinder ihr richtiges gewicht wieder haben

    Lg,
    Michaela
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Danke ihr Beiden :bussi:

    Ja, diesen Spagat, mal Fünfe gerade sein zu lassen eine Weile und den Schritt zurück wiederhin zu bekommen kenne ich schon von Emil. Nicht wegen Gewichtsverlust, sondern Hungerphasen :wink:
    Ich hab da bei Emil auch kein Problem mit, weil er bisher dann immer auch gerne wieder gesund gegessen hat.

    Nur bei Cajus hab ich manchmal das Gefühl, dass ihm das noch weniger die Lust auf "gesundes" nimmt....

    Im Moment ernährt er sich hauptsächlich von Milch und Roggen-/ Dinkel-Marmeladenbroten :oops:, Actimel, Obst und 4-Monatsgläschen (aber bitte nur Kürbis, Kartoffel, Rindfleisch :umfall: ). Problem ist halt, dass ich bei Emil schon sehr gut schaun muss, wie er seinen Tagesbedarf an Kalorien abdeckt. Und was Cajus will, will er dann natürlich auch.....

    Naja. Gestern Abend hat er drei Brote verdrückt plus gut 250ml Milch.

    Im Juli ist die nächste U- ich beobachte jetzt erstmal, ob er wieder zulegt oder ob ich vor der U mal zum Doc fahre.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Mädels, es war ein Fehlalarm :oops:

    Es muss tatsächlich am Wiegen gelegen haben, denn gestern waren es wieder 13,5 kg. Ich glaub kaum, dass er in den paar Tagen 3kg zugelegt hat :hahaha:
    Zum Glück bin ich nicht auch 3 kg schwerer als angenommen. Der kleine Frosch muss ziemlich unglücklich auf der Waage gestanden haben (gleich mehrfach. Ich hab ihn ja ein paar Mal draugestellt, weil ichs nicht glauben konnte.) Wahrscheinlich, damit er Extra-Leckerlis bekommt :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Na bitte, dann ist ja alles wieder im grünen Bereich. Freut mich für euch.

    Gruß
    Eos
     
  7. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Das ist ja dann nochmal gut gegangen. Aber solche Phasen gibt es trotzdem mal, obwohl ich persönlich es nicht gut finde in solchen Phasen 5 gerade sein zu lassen. Das wird dann sehr oft ein Teufelskreis, wenn Kinder anfangen zu entscheiden was auf den Tisch kommt, und es wird zum Machtkampf.
    Meine Devise: Es ist noch kein Kind vor einem vollen Teller verhungert. :)
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Cajus hat min eineinhalb Kilo abgenommen :(

    Kann ich nicht bestätigen.
    Und der Teufelskreis beginnt mmn dann, wenn Kinder nicht mit entscheiden dürfen, was sie Essen wollen und ihre Vorlieben und Abneigungen nicht respektiert werden.

    Den Machtkampf ums Essen führen die Eltern, nicht die Kinder.

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...