Butterhörnchen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rita, 4. März 2004.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wir gewöhnen Johanna so langsam daran, am Tisch mitzuessen. Zuerst bekam sie Reiswaffeln und Dinkelzwieback, dann hab ich es mit Dinkelbrot probiert, was aber ein ziemlicher Flop war. Auf den Boden damit war alles, was Johanna mit dem Dinkelbrot anfangen konnte. Anderes Brot mag sie auch nicht.

    Jetzt haben wir entdeckt, dass sie wenigstens Brötchen isst, am liebsten natürlich das Weiße aus der Mitte. Am allerliebsten isst sie aber Butterhörnchen 8O :???:
    Kann ich ihr guten Gewissens zum Frühstück mal ein Butterhörnchen geben oder ist das zu fett und ungesund?

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. Hallo,
    meine Kleine (8 Monate) isst überhaupt keine Gläschenkost, sondern nur "Fingerfood". Es macht gar nichts, wenn ihr ab und zu mal was Fettes zum Essen gebt. Achtet aber darauf, dass die Ernährung ausgewogen ist und die Fette nicht überwiegen, dann schadet das eurem Baby nicht!
    :?
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Rita,

    das "mal" würde ich als entscheidend empfinden - täglich würd ich ihr das sicher nicht geben. Abhängig auch davon, wie groß und schwer sie (schon) ist, bei einem Kind das sowieso eher zum Schweren neigt wäre ich persönlich etwas vorsichtig mit so "fetten" Sachen (bei meinem 8,5kg Hungerhaken hab ich allerdings schon manchmal Lust, sie mit Butterhörnchen zu "mästen" :-D - nee,nee, keine Sorge, mach ich ja nicht...)

    Wie ist es denn mit (ungetoastetem) Toastbrot? Isst sie das auch nicht? Johanna isst alles, was ich auch esse (bzw. WILL alles essen,was ich auch esse, alles kriegt sie natürlich nicht (zu sehen :) ).

    Darum besteht Madame inzwischen auch auf Frühstück mit Brot und Abendessen mit Brot - den Milchbrei krieg ich um die Ohren gehauen (unsere Tapete im Wohnzimmer sieht aus!! :o )

    Liebe Grüße

    Alex
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Rita,

    ich brauch nur noch :jaja: Lilienfrau Alex hat es auf den Punkt gebracht


    Guten Hunger wünscht
    Ute
     
  5. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.107
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Wegen dem Gewicht hab ich eigentlich kein Problem, Johanna wiegt jetzt mit fast einem Jahr erst ungefähr 8.500g (unsere Waage ist aber etwas ungenau) bei grob gemessen 76cm. U6 ist zwar erst in zwei Wochen, aber ich hab schon mal geschaut, wo sie in etwa liegt.
    Ich hatte eher Bedenken, weil Butterhörnchen eben nicht so das Gesündeste sind. Weißbrot ist ja auch nicht unbedingt so toll. Wir haben die Butterhörnchen jetzt aufs Wochenende beschränkt und versuchen, sie sonst mit Brötchen zu füttern. Und ab und zu versuch ich's mit Brot, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben :-D

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. butterhörnchen für baby

    ,
  2. ab wann ein hörnchen baby

Die Seite wird geladen...