butterbrot und obst

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von superbabe, 12. August 2004.

  1. grüß euch meine lieben!

    ich hätt mal eine frage:

    ich hab meiner kleinen die letzten wochen in der früh immer einen ogb gegeben. den mag die principessa jetzt aber nicht mehr... der wird verschmäht bzw. gespuckt :???:

    sie steht aber sehr auf fein vermahlenes vollkornbrot mit butter und ist durchaus gewillt, dazu püriertes obst zu essen.

    ist das okay?

    schon jetzt mal danke,

    karo
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Soweit ich weiß, ist Vollkornbrot noch nicht so dolle. Wie das ist, wenn es fein gemahlen ist, kann ich nicht sagen...da mußte warten, bis Ute kommt. Ansonsten würd ich sagen, daß sie die Sachen ruhig essen kann...
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  4. Hallo Karo :winke: ,
    ich hab angefangen Marcel Brot zu geben als er 10 Monaten war. Ich backe das Brot selber. Dinkelbrot, etwas angetostet mit wenig Butter. :pfannkuc:
    Er ißt schon "relativ" gut das Brot, er nimmt für meinen Geschmack etwas zu viel in den Mund. Deshalb bin ich immer noch ängstlich bin ihm Brot zu geben, aber irgendwann sollte man ja anfangen.
    Nimmt deine Kleine auch immen den Mund ziehmlich voll??? Oder wie handhabt ihr das.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    ist ok so mit dem feinvermahlenen vollkornbrot plus obst :jaja:
    lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...