Butterbrot essen????

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von angel123_4, 9. Februar 2005.

  1. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    Hallo an alle


    Ich hätte da mal eine Frage an Euch:
    Wie essen Eure Kids ein Butterbrot???
    Also,damit meine ich ob sie alleine essen und ob Ihr es klein schneidet.
    Jana ist ja nun 1,5 Jahre alt und schmiert und ferkelt nur rum wenn ich sie lasse.
    Erst gestern abend wieder hat sie sich ein Stück Brot mit Leberwurst versucht ins Ohr zu stecken [​IMG] .
    Sie ißt auch nie nur ein Stückchen,sie stopft gleich mehrere Happen in den Mund und spuckt sie dann natürlich wieder aus.
    Also füttere ich sie zwangsläufig,damit sie auch was abbekommt und schneide alles in kleine Happen.
    Also bin für jegliche Anregungen dankbar [​IMG] .
    LG
    Heike
     
  2. AW: Butterbrot essen????

    Hallo Heike,

    also mein Kleiner ist erst 11 Monate alt, mag aber auch gerne Butterbrot essen und saut auch ganz schön damit rum. Wenn ich alles in Happen schneide, dann kann er sich nicht entscheiden, nimmt dann mehrere und schmeißt schließlich alles auf den Boden. Manchmal füttere ich ihn und er füttert dann mich :)
    Manchmal schneide ich die Hälfte klein und die andere Hälfte lasse ich am Stück. Manchmal leckt er nur die Butter ab.

    Ich mache das jetzt so, daß ich ihm erst irgendwas anderes gebe (Brei) und wenn er keine Lust mehr hat, ihn zu essen, dann gebe ich als "zweiten Gang" Fingerfood, dann kann er damit machen, was er will, und ich kann entspannt zugucken und muß mir nicht Sorgen machen, daß er nicht auf seine Mengen kommt.

    Aber vielleicht ist bei 1,5-jährigen alles anders?

    LG Natascha
     
  3. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: Butterbrot essen????

    @Natascha

    Ja,das mit dem alles gleichzeitig in den Mund stecken und sich nicht entscheiden können kommt mir seeeehhhhrrrrrr bekannt vor:).
    Wäre ja an sich kein Problem wenn sie nicht alles wieder auspucken würde.
    Brei ißt sie nur noch morgends,am Abend brauche ich Ihr damit nicht mehr zu kommen.
    LG
    Heike
     
  4. AW: Butterbrot essen????

    Hallo,

    wir haben das Reinstopfen und Rumsauen mit Übung bekämpfen können, und zwar:

    Ihr Teller stand vor ihr, aber so, dass sie ihn nicht erreichen konnte. Darauf befanden sich in Reiterlein geschnittene Butterbrotstückchen. Wirklich klein geschnitten, damit sie sie gut zerkauen/zerdrücken konnte ohne sie ewig lange im Mund zu behalten.
    Dann bekam sie immer eines auf einen kleinen Teller oder auf die Tischdecke gelegt, sodass sie es sich selbst nehmen konnte. Eins nach dem anderen.
    Und erst mit Butter alleine beschmiert, dass die Sauerrei nicht so groß ist.
    So langsam habe ich es dann gesteigert- auf zwei Stückchen und dies sehr lange (2 Wochen) dann 3 Stückchen und immer schön reden - eins- nimm nur eins und erst kauen, dann noch eins. Und nicht so viel nein sagen und schimpfen. Dadurch wird das Negative verstärkt. Wir wollen aber das Positive verstärken. Wenn es also nicht klappt, dann wieder einen Schritt zurück und wieder nur eins vor ihre Nase legen.

    Probiert´s mal aus- viel Erfolg
    kerstin
     
  5. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: Butterbrot essen????

    @Familie Bechberger

    Hallo und Danke für den Tip,werde es mal versuchen den Teller aus Ihrer Reichweite zu lassen.
    Das mit der Geduld ist ja immer so eine Sache,wenn ich dann jeden Abend das halbe Kind duschen kann da sie mit Butter,Leberwurst und co."eingecremt" hat:) .
    Es fällt da schwer immer ruhig zu bleiben,aber ich übe mich auch darin.
    Werde mal schauen wie es so weiter mit Ihr läuft.
    LG
    Heike
     
  6. AW: Butterbrot essen????

    Hallo
    Also wir schneiden nochi n Mundgerechte Stücke. Mit ner ganzen Scheibe wird auch nur geschmiert.

    LG Dana
     
  7. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Butterbrot essen????

    Hallo,

    ich mach die Stücken so groß, dass er sie bequem in die Hand nehmen und abbeißen kann (etwa so groß wie ein halbes Toastbrot). Mit kleinen Bröckchen kann er nix anfangen, die werden vom Tisch gefegt. Wenn er anfängt rumzuschmieren ist der Hunger weg und es gibt nur noch Milch bis zur absoluten Sättigung. Die Brotreste nehm ich dann gleich aus seiner Reichweite.(Hoffe mal es bleibt so)

    Schmiert sie immer gleich rum, auch wenn sie Hunger hat?

    Gruß
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. butterbrot baby wie schneiden reiterlein

Die Seite wird geladen...