Buggy Teutonia "Toni"

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Daniela, 5. Oktober 2005.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob jemand von euch den Teutonia "Toni" hat und wie ihr mit dem zurecht kommt.
    Wir haben ihn im August letzten Jahres gekauft und waren zunächst begeistert, weil er so schön klein und handlich ist :prima:
    Aber schon im Dezember fingen die Probleme an :verdutz: Die Verstrebungen unten am Buggy sind gebrochen und er ließ sich nicht mehr auseinander klappen. Nicht gerade Sinn eines Buggys, dass er zusammengeklappt in der Garage liegt. Also haben wir ihn beim Fachhandel reklamiert und er wurde eingeschickt. Es hat dann sage und schreibe 10 (!!!) Wochen gedauert, bis wir ihn wieder bekommen haben. Wir hatten zwar in der Zeit einen Leihbuggy aber der war sehr unhandlich. Naja, er wurde auf Garantie repariert.

    Und was passiert heute morgen? Das blöde Teil geht schon wieder kaputt:ochne::entsetzt: Wieder ist die Verstrebung gebrochen. Jetzt reichts mir echt:box: Ich versuche schon seit geraumer Zeit den Fachhandel zu erreichen, ob die das Teil zurücknehmen, oder ob ich direkt Teutoni kontaktieren muss. Denn Teutonia wirbt auf seiner Homepage mit 3 Jahren Gewährleistungsgarantie. Bin ja mal gespannt.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit Teutonia speziell dem Modell Toni gemacht?

    Ärgerliche Grüße
    Daniela
     
  2. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    OOOOOOOOOOhhhhhh Daniela!!!

    DAS KENNE ICH!!!!!!!!!

    Ich kanns ja garnicht glauben, dass du das gleiche Problem mit dem Ding hast!
    Ich schilder dir mal unseren Toni-Fall...

    Also: Vor der Geburt haben wir ihn über einen Ebay-Händler gekauft, da er ja mit dem Babysafe kompatibel ist und das fand ich für die kurzen Wege mit meinem kaputten Rücken und einer schweren Mareike im Babysafe sehr gut.
    Probegefahren sind wir ihn vorher auch und er fährt sich wirklich prima.

    So, dann kam er und ich habe ihn ausgepackt und aufgestellt. Den Babysafe rauf und ab in die Ecke, bis Mareike da ist.
    Um aber schon vorher zu üben, dass ich ihn auch dann im "Ernstfall" auf und zuklappen kann (das ging nämlich von Anfang an ganz schön schwer!) wollte ich ihn also zusammenklappen.
    Dabei machte es "Knacks" und die Stange unten beim "X" war durch. Ich konnte es nicht fassen!
    Der örtliche Händler wollte es noch nichtmal zur Reparatur annehmen (da ja über einen Ebay-Händler gekauft) und so habe ich leicht panisch bei Teutonia angerufen und ihn dann über meinen Ebay-Händler zurückgeschickt.

    Bis wir was gehört haben, hat es Wochen! gedauert! Aber ich hab Teutonia natürlich mit Anrufen gelöchert und erfahren, dass sie dieses Problem mit dem Toni x-fach haben! und ihn deshalb auch nur 1 Saison lang produziert haben. ( Nun gibt es ja den Solano)
    Naja, jedenfalls hatten wir dann Glück und Teutonia hat ihn uns zurückgenommen gegen Gelderstattung und wir waren natürlich froh.

    Ja, das ist meine Toni-Geschichte und du tust mir leid, dass du das auch erleben musst.

    Ich würde auf jeden Fall bei Teutonia anrufen (die waren nett da!), deinen Fall nochmal genau schildern - vielleicht hast du ja so Glück wie wir...

    Ich wünsche es Dir!

    LG
    Sabine
     
  3. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo Sabine,

    erstmal vielen Dank für Deine Antwort!
    Dass die Probleme mit dem Toni haben, haben wir schon bei der ersten Reklamation mitgekriegt. Hat uns die Dame im Fachhandel damals gesagt. Deshalb wollten wir schon damals eigentlich keine Reparatur, sondern direkt einen Umtausch. Ich muss dazu sagen, dass der Toni schon der zweite Buggy war, den wir hatten. Der erste (irgendwas mit Gessline) wurde wegen sich hochschaukelnder Vorderräder reklamiert, angeblich repariert und bei der 2. Reklamation zurückgenommen, da es davon auch mehrere Fälle gab:-?
    Also hatten wir schon echt die Faxen dicke:bruddel:
    Aber jetzt schlägt's echt dem Fass dden Boden aus! Ich hab auch echt keine Lust jedesmal die ca. 35 km (eine Fahrt) zum Babyfachhandel zu fahren.
    Ich denke, ich werde auch direkt bei Teutonia anrufen und denen sagen, dass es zu einem Umtausch keine Alternative gibt. Gibt's doch gar nicht, dass man so nen Ärger wegen nem Buggy hat.

    Ich werde berichten, wie's ausgegangen ist!

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  4. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Daniela...

    ja, ruf da mal an...

    Und berichte mal, wie´s gelaufen ist.

    Ich drück dir beide Daumen...

    LG
    Sabine
     
  5. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo Sabine,

    so, ich habe heute bei Teutonia angerufen und was soll ich sagen - sie waren nicht sehr kooperativ:ochne:
    Ich habe geschildert, dass der Buggy bereits an derselben Stelle zum 2. Mal gebrochen ist und ich es nicht einsehe, ständig die 35 km zu meinem Fachhändler zu fahren und dann wochenlang auf den Buggy zu warten (wobei ich zwar bestimmt, aber doch freundlich war)
    Als Antwort kam, dass sie sich den Buggy ansehen müssten, schließlich könnte ich ihn ja auch falsch gehandhabt haben :verdutz: Hallo??? Sie haben ihn bereits einmal auf Gewährleistung repariert. Naja, die Dame wurde schließlich sehr unfreundlich und sagte, die einzige Möglichkeit sei ihn einzuschicken über den Fachhändler, basta.
    Ich hab den Buggy nun also wieder nach Baby Bellman gebracht, werde aber zusätzlich noch einen netten Brief an Teutonia schreiben, dass ich erwarte, dass sie ihn diesesm Mal so reparieren, dass er nicht noch einmal kaputt
    geht.
    Die Gelderstattung war bei Dir möglich, weil der Buggy ja neu war. Unser ist ja schon 14 Monate alt und da gibt's Erstattung nur anteilig, das wär dann auch doof.
    Auf jeden Fall bin ich geheilt von Teutonia:jaja:

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Du,

    Du hast 2 Jahre Garantie!! Und die gibt Dir der Fachhändler, da musst Du gar nicht selber mit Teutonia sprechen. Egal, wo der Verkäufer die Ware her hat.

    Dein "Vertragspartner" ist der Babyhändler!!

    Und wenn er dann ein drittes Mal kaputt geht, hast Du das Recht auf Wandlung.
    Ich weiß nicht, ob Du den gleichen Buggy wieder nehmen musst, oder Du Dir einen anderen aussuchen kannst. Oder ob Du sogar Dein Geld zurück bekommst. Keine Ahnung.

    Ich würde einfach vorher schon beim Babyladen stunk machen. 10 Wochen warten ist doch ganz schön viel.

    (ich habe mir übrigens einen Jogger bei Mytoys bestellt, wo dann nach 2 Monaten ein Rad abfiel, weil die Festhaltefeder kaputt war. Die haben mir die Wahl gelassen zwischen 3 Wochen aufs neue Rad warten- wäre sinnlos, da ja die feder kaputt war-, oder einen neuen Wagen aussuchen. Ich habe dann lieber einen anderen Wagen genommen)

    Viel Glück noch
    Stefani
     
  7. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Daniela,

    habe schon öfter gehört, dass Leute mit dem Toni Probleme hatten. Deshalb wird er wohl wahrscheinlich auch nicht mehr produziert.

    Ich persönlich kämpfe zur Zeit gegen einen ständig quietschenden Hartan Trio (gekauft im Mai 2005), der auch nach ständiger Silikonspraydröhnung nicht aufhört zu knarren. Die Leute drehen sich schon um... :bissig:
    Blöderweise hab auch ich circa 35 km zum zuständigen Babyfachmarkt. Unser Prachtexemplar ist zur Zeit ebenfalls zum zweiten Mal eingeschickt. Auf ein Leihgestell hätte ich wieder eine Wocheb warten müssen, also nehmen wir derweil mit unserem Buggy vorlieb.

    Soweit ich weiß ist der Trio auch nicht mehr in der Kollektion 2006 enthalten. Wundert mich nicht warum... Nun, sollte das gute Stück jetzt wieder nach 2 Wochen zu knarren beginnen, werde ich mich persönlich an Hartan wenden.
    Kann ja wohl nicht angehen, für so eine Sch... Qualität über 300 Euro zahlen zu müssen, oder :piebts: ?

    Insofern stehst du mit deinem Teutonia-Fight nicht allein da.

    LG,
    Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. teutonia toni bedienungsanleitung

Die Seite wird geladen...