Buggy oder Kinderwagen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Thalea, 8. September 2014.

  1. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Guten Morgen!
    Für uns gehts ja Mittwoch in die Kur und da wird einiges an Gepäck mit müssen für zwei Kinder. Unser Emmaljunga nimmt allerdings den Großteil des Kofferraumes ein und ich frage mich, ob ich vielleicht einfach den Buggy mitnehme (TFK Dot).
    Ab wann habt ihr eure Kinder in einen Klappbuggy gesetzt? Ich kann da zwar die Rückenlehne runter machen, aber die Füße würden weiter nach unten hängen bzw. sogar in der Luft schweben? *kopfkratz*
    Geht das mit 10 Monaten für drei Wochen oder doch lieber den großen mit?
     
  2. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.515
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Ich wuerde den Klappbuggy mitnehmen...Giada hatte ich ab 2.Monat drin, weil ich nicht so viel rumgelaufen bin mit ihr...alles Gute fuer die Kur! :winke:
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Ich würde mich mal erkundigen ob die nicht Leihkinderwägen dort haben!

    Lg
    Su
     
  4. topa

    topa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Wir hatten mit 11 Monaten auch den Buggy (Mutsy spider) mit weil der Kinderwagen zu viel Platz weggenommen hat.
    Meine Kleine fand es gut und das runterhängen der Beine hat ihr auuch nichts ausgemacht.
     
  5. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Wir haben uns nen Klappbuggy zugelegt, weil der große zu viel Platz beansprucht hat und es echt eng wurde, wenn wir die Oma in Nürnberg besuchen wollten. Da war Rafael knapp 6 Monate alt. Da er auch wirklich nur als Zweitwagen gedacht ist wenn wir ihn unterwegs mitnehmen müssen und wir sonst zum Spezieren gehen den Sportwagen nehmen, ist es auch kein sonderlich teueres oder ausgefeiltes Modell. Trotzdem hat er die Möglichkeit, das Fußteil einzustellen, so dass es entweder in verschiedenen Winkeln nach unten geht oder eben als Verlängerung der Sitzfläche dient. Dadurch hängen die Füße bei uns bisher noch nicht nach unten, weil ich es normal in der Einstellung lasse. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das nem 10 Monate alten Kind groß schaden kann. Ist vielleicht etwas Umgewöhnung für ihn, aber du läufst ja auch nicht täglich stundenlang mit ihm rum im Wagen. Ich würde also auch den Klappbuggy nehmen!
     
  6. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Gefahren ist er den schon ein mal zum einkaufen und hat nur gestaunt, weil er in Fahrtrichtung gucken konnte ;) Gefallen hat es ihm auf jeden Fall ^^
    Leihkinderwagen gibts dort wohl nicht, zumindest stand in der Broschüre, dass bitte jeder Kinderwagen mit Namen versehen wird (wie auch ALLE Kleidung der Kinder *umfall*).
    Aber wenn ich den Dot mitnehme, kommen wir Gepäckmäßig gut zurande, deswegen hatte ich den ja damals ausgesucht. Er ist schön klein klappbar, hat aber trotzdem noch Dinge wie Federung und ordentliches Sonnendach etc.
    Nur muss ich nun Krümel erklären, dass das eben nicht mehr "sein" Kinderwagen ist *flöt*

    Vielleicht finde ich morgen in der Stadt auch noch so ein nettes Buggybuch oder so, dann hat Pupsi was zu tun. ;)

    @ Sarah
    Na ja, längere Spaziergänge wollte ich schon damit machen ;)
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Annemarie saß mit 8 Monaten nur noch in einem eher einfachen Buggy, weil der gebraucht gekaufte Kinderwagen immer mehr kaputt ging. War dank verstellbarem Fußteil und Rückenlehne kein Problem, auch für längere Strecken.
     
  8. Sunny

    Sunny Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Irgendwo im nirgendwo
    AW: Buggy oder Kinderwagen

    Celina hat auch mit 10 Monaten im Buggy gesessen. Der Sportwagen ging nur zum Rückwärts fahten und sie hat dann gemeckert da sie nichts gesehen hat. Haben einen wo man Fuss und Rückenteil verstellen kann bis hin zum liegen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...