bücher von jan-uwe rogge!!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Claudia, 5. August 2002.

  1. hallo!!

    also ich lese gerade kinder brauchen grenzen und eltern setzen grenzen!!

    mich würde nur die Umsetzung seiner Anregungen interssieren!!!!!!!!!!!!!

    KLAPPT DAS??????????????

    er schreibt wirklich wirklich toll!!!!! aber funktioniert das auch so halbwegs bei euren KIDS?????????

    lg
    claudia
     
  2. Hallo Claudia,

    ich bin auch sehr von den Büchern begeistert.
    Erzähle mal ganz kurz um was es geht, vielleicht kann ich dir weiterhelfen.
    Ganz allgemein muss ich sagen, hatte ich mit der Umsetzung noch keine Probleme, allerdings muss man mit sich selbst sehr konsequent sein.
    Wenn einem das zu viel ist, sollte man es lieber gleich lassen. Die Kinder sind sonst völlig durcheinander :?

    Grüßle Kerstin :D
     
  3. bücher

    Hallo!!

    also stefan ist ja erst 11 monate alt!!! aber ich habe schon vor ziemlich konsequent zu sein!! wirklich!! ich habe keine lust mir auf der nase rumtanzen zu lassen (aber sie schaffen es so oder so) :D :D

    was ich nicht ganz kapiere .......... er meint, man kommt ohne bestrafung aus????????? aber was ist wenn etwas immer wieder und wieder und wieder einfach nicht klappt?????????? kommt man wirklich ohne druckmittel aus??????

    wahrscheinlich werde ich erst schlauer sein, wenn stefan ein bissi größer ist und mehr versteht und dann wirklich ein "Kleinkind" ist!!!!

    ich denke bis zu 3 jahren (also bis kindergarten) ist es schwierig Absprachen zu treffen ,oder????????

    lg
    claudia
     
  4. Hallo Claudia,

    ich habe auch eine zweigeteilte Meinung zu dem Thema Bestrafung ja oder nein.
    Manchmal braucht man eine, da die natürliche Situation keine ergibt, manchmal regelt sich es von alleine. Am Besten ist immer, wenn die Konsequenz aus der Sache entsteht. Dann versteht auch das Kind, warum man nein gesagt oder etwas verboten hat.
    Ich kann dir ein Beispiel von einem 15 jährigen erzählen (ist zwar noch ne Weile hin, fällt mir aber grad ein). Absprache war: du kommst um 24.00 Uhr nach Hause. Sohn kommt nicht, schläft ohne Bescheid zu sagen bei Freunden. Morgens um 11.00 Uhr kommt er nach Hause, Mutter ist am Bügeln, schimpft nicht, tut so, als wäre alles normal. Sohn ist verdutzt. Mutter legt seine Wäsche beiseite, bügelt sie nicht, sagt zum Sohn: Hier ist das Bügeleisen und deine Wäsche. Wenn du meinst schon so erwachsen zu sein, dass du dich nicht melden brauchst, dann kannst du ja auch deine Wäsche bügeln.- Ist doch wunderbar, oder nicht?-
    Die Sache hat sich von allein geregelt.

    Ich muss da auch erstmal noch so meine Erfahrung mit eigenem Kind machen. Im Kindergarten mit fremden Kindern ist das irgenwie alles viel einfacher :-D .

    Grüßle Kerstin :D
     
  5. genial

    hallo!!

    also das mit dem "du bist schon erwachsen - bügel dir selber" muß ich mir merken!!! ist superspitzegenial!!!!!!!!!!!!! :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    ich denke, die zeit wird für uns auch noch kommen!!!!!

    lg
    claudia
     
  6. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    HuHu Kerstin!!


    Ja, das finde ich allerdings auch!!! :-D :-D :-D
    Doch nicht sooo einfach, wie man sich das immer vorgestellt hat. Aber wir werden das Kind schon schaukeln!!!
    Wie war der Spruch:
    Erzieher's Kinder, Müllers Vieh,
    gedeihen selten oder nie! :)

    Liebe Grüße von einer Berufkollegin!!
     
  7. Hi Melli,

    wie schön, wusste gar nicht, dass wir Gleichgesinnte sind (Hätte vielleicht mal die Familienvorstellung besser lesen sollen :oops: ).

    Grüßle Kerstin :D
     
  8. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Liebe Kerstin,

    macht doch nichts!! :)
    Man kann hier ja leider wirklich nicht alles lesen,...
    War "früher" mal anders hab ich mir ja sagen lassen von den "Urgesteinen". :)

    Bis bald mal!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...