Buchhandlungen und eine kleine Begebenheit

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von NeverTouchARunningSystem, 27. September 2005.

  1. NeverTouchARunningSystem

    NeverTouchARunningSystem Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    mit einem kleinen Lächeln ging ich heute aus einer Buchhandlung. Ich fragte die Buchhändlerin, ob sie Bücher da hätte, die Auskunft darüber geben, wann ein Kind fit für die Grundschule ist. Was muss oder sollte es können (man nehme z.B. die Vorsorgeuntersuchungen, die irgendwo Wert darauf legen, dass ein Kind im Laufe seiner Jahre irgendetwas malen kann und sei es nur ein Kreis oder sei es nur eine Schere halten können), bevor es in die Grundschule kommt.

    Sie schaute mich schon bei der Anfrage an, als sei ich vom Mond. Zuerst wühlte sie im PC rum, aber fand nichts. Dann fand sie etwas, aber jenes Buch sei für Erzieher gedacht. Meinte ich, macht nichts, umso besser, jene Bücher kann man gut gebrauchen und verstehen tue ich sie auch :bissig: . Weiterer Blick, als sei ich noch weiter als vom Mond. Ja, da gebe es noch was, ist mein Kind fit für die Schule. Hmm, ja, wann ist jenes denn da. Ich bekam vorher schon mit, dass bestellte Bücher später da sind, weil es mit dem heutigen Tag für Bestellungen eh nicht mehr geht. Wäre alles für mich kein Problem gewesen, aber die Arroganz fand ich unerhört, dass Bücher speziell nur für Erzieherinnen sind und Mama's sind dämlich und verstehen jene Lektüre nicht und überhaupt: "Was interessiert sie ausgerechnet jenes Thema?" . Hatte sie nicht gesagt, aber eventuell gedacht. "Mein Gott, man kann es aber auch übertreiben. Kinder gehen in die Schule und basta. Was die anderen sagen ist richtig. Für Eltern gibt es ein spezielles Buch, was ausreicht."

    Na ja, ich ging mit einem Lächeln heraus. Ich hätte wirklich ein Buch dort bestellt, muss aber immer mehr feststellen, dass die großen Buchhandlungen einen anders behandeln. Die Frage wird beantwortet und man bekommt alle Bücher dazu gezeigt, die es gibt und blättert dann da durch. Aber einen kleinen Buchladen kenne ich, der besser und netter ist. Da fahre ich sogar schon mal auch ein bisschen weiter für. Jener hat aber auch großen Zulauf.

    Morgen kauft ein Marsmensch seine Bücher woanders. Und der Plutobewohner macht sogar einen Abstecher in die weiten Welten der Bücher.

    LG,

    Claudia
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    bei uns in der Bibliothek steht ein ganzer Haufen Bücher zu dem Thema :)

    Ansonsten habe ich auch so einen kleinen Buchladen, in dem ich gerne stöbern gehe. Aber wenn ich die Titel vorweg schon weiß (ohne zu stöbern) bestelle ich bei Amazon

    LG Silly
     
  3. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Hmmm... bei uns in der Stadt gibt es eine Bibliothek für Otto Normalmenschen und die Fachhochschule, da dort auch Pädagogik studirt wird denke ich das es da auch so Bücher gibt, gibt es sowas bei euch vielleicht auch?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...