Bûche de Noel

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von Dorli, 30. November 2007.

  1. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    So ihr Lieben hier ein Weihnachtsrezept von mir was ich sooooo lecker finde...........
    500 g Maronenpüree
    1/2 l Milch
    100 g Geriebene schwarze Schokolade
    4 EL Puderzucker
    1/2 Pk Vanillinzucker
    100 g Sehr weiche Butter
    etwas Weihnachtsdekoration aus Marzipan Zucker etc

    Maronenpüree auf sehr kleiner Flamme erwärmen, von der Platte nehmen, geriebene Schokolade, Puderzucker und Vanillinzucker hinzufügen und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Die weiche Butter hinzufügen und weiter mit dem Mixer bearbeiten bis alles glatt ist.
    Die Masse auf eine Alufolie gießen und rollen, bis sie die Form eines Holzscheits annimmt. Die Rolle in die Folie einpacken und das ganze in eine Kuchenform (Kastenform) legen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    Am nächsten Tag den Kuchen aus der Alufolie nehmen. Mit einer Gabel die Oberfläche des Kuchens leicht kratzen, so dass es wie Holzrinde aussieht. Mit Puderzucker und Weihnachtsmotiven dekorieren.
     
  2. nessa

    nessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Erftstadt
    AW: Bûche de Noel

    Ähm,wie bekomme ich Maronenpüree???
     
  3. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Bûche de Noel

    Hört sich ja interessant an ! Obwohl ih Maronen gar nicht so gern mag!
     
  4. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Bûche de Noel

    Ich wusste gar nicht, daß man das in Deutschland auch kennt. Aber ich kann sagen, das ist ober - ober - lecker!
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Bûche de Noel

    Maronenpüree gibt es mitlerweile in jeden Deutschen supermarkt. Von Kattus z.B.

    @Vanessa, egal ob du Maronen magst oder nicht, man schmeckt sie eh nicht raus.

    @Doris, ich kenne es von meinem Französisch Kochkurs und wollte es mit euch teilen, weil es sooooooooooooo lecker ist.
     
  6. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Bûche de Noel


    Das ist auch gut so.....:bravo: Wir machen das in Luxemburg auch, zumindest in meiner Familie. ;)
     
  7. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Bûche de Noel

    Hallo Doris,

    an welcher Stelle kommt denn der halbe Liter Milch in's Spiel? Wird er mit dem Maronenpüree erwärmt?

    Danke, Andrea
     
  8. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Bûche de Noel

    Hallo,
    ja die Maronen in der Milch köcheln lassen.

    Sorry, hatte ich vergessen dazuzuschreiben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...