Brustentzündung :-(

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Annette, 15. Juli 2008.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    seit gestern Abend plagt mich regelrecht eine Brustentzündung. Grrr ist das unangenehm - Dinge die die Welt nicht braucht. Jetzt mach ich ständig Quarkwickel und kurz vor dem Stillen leg ich ein warmes Kirschkernkissen drauf dass die Milch besser fließt. So viel hat mir meine Hebamme noch raten können, jetzt sie ist bei einer Geburt . . .
    Was kann ich denn noch machen? Ich zum Glück weder Fieber noch sonst was, ab und zu Schüttelfrost.

    Grüße
    Annette
     
  2. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Brustentzündung :-(

    Hallo Annette,

    Quark hat mir auch klasse geholfen. Das küüüüüüühlt so schön :?.
    Was noch ganz wichtig ist: So wenig Stress und soviel Ruhe wie eben möglich (beim ersten Kind ist das immer leichter, ich weiß).

    Weiterhin viel trinken und den Kleinen auch mal in verschiedenen Positionen anlegen, damit die Brust gleichmäßig leergetrunken werden kann.

    Alles Gute und gute Besserung!!
     
  3. Monsy

    Monsy Agent Amour

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Brustentzündung :-(

    Hallöchen,

    Quarkwickel mit Retterspitz äußerlich haben mir beim Abstillen geholfen.

    Lg. und gute Besserung.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Brustentzündung :-(

    Pampers mit Wasser nass machen und ab in den Gefrierschrank - lässt sich dann zum Kühlen gut an die Brust anpassen.

    Da gabs auch Globulis ... ich mein es war Bryonia, frag mal deine Hebi wenn sie wieder greifbar ist.
     
  5. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brustentzündung :-(

    Bei mir halfen auch Retterspitz-Auflagen (GENIAL) und Pytolacca-Globuli.
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brustentzündung :-(

    :winke:
    Hab heute Mittag eine Gabe Phytolacca genommen, danach ist die milch so gut geflossen dass Maik sehr viel abtrinken konnte. Immerhin kann ich meinen Arm wieder ohne Schmerzen bewegen.
    Meine Hebamme war vorhin dann noch hier, ich soll jetzt alle 2,5 Stunden stillen (muss mir heute Nacht den Wecker stellen:umfall:) und jedes mal noch Apis Belladonna-Globuli nehmen. Ich bin der richtig dollen Entzündung wohl noch mal von der Kippe gesprungen, aber jetzt ist die Nacht entscheidend.
    Ich mach halt weiterhin meine Quarkwickel und kurz vor dem Stillen ein Wärmekissen.

    Monsy, abstillen will ich auf keinen Fall, darüber können wir in einem Jahr noch mals reden. :)

    Grüße
    Annette
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Brustentzündung :-(


    Ich denk an dich und halt die Daumen.

    Alles Gute wünscht
    Andrea
    - ohne Wecker etwa alle 2 1/2 Stunden stillend -
     
  8. Monsy

    Monsy Agent Amour

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Brustentzündung :-(

    Drücke dir alle Daumen.
    Lg.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...