Brust- und Bauchschmerzen;Test neg.?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kreutzer, 29. August 2004.

  1. Hallo zusammen,

    Ich habe seit ca. einer Woche Unterleibschmerzen. Etwas später sind Brustschmerzen hinzugekommen.

    Es wäre möglich, dass ich schwanger bin. Ich hatte einen schweren Magen-Darm-Infekt. Rein rechnerisch und wenn der Zufall es will...
    Die Brustschmerzen erinnern mich an meine Stillzeit mit Fabian, wenn die Brüste voll mit Milch waren und ich ausstreichen musste, um die Spannungen zu nehmen.
    Ich habe schon zweimal den Frühschwangerschaftstest bei Rossmann gekauft, den man schon 10 Tage nach der Befruchtung machen kann. Der erste war vielleicht wirklich noch zu früh. Den zweiten habe ich heute morgen gemacht, auch negativ. Dienstag, spätestens Mittwoch müssten meine Tage kommen. Hätte da der Test im Falle einer Schwangerschaft nicht schon positiv sein müssen?
    Irgendwie bin ich überhaupt nicht beruhigt. Ich habe keine Erklärung für die Schmerzen. Allmählich glaube ich schon an Einbildung. Zwar wünschen wir uns ein zweites Kind, aber im Moment war es nicht geplant.

    Was sagt Ihr?

    Liebe Grüße, Susi
     
  2. Natürlich könntest du trotzdem schwanger sein. Bei meiner jetzigen Schwangerschaft war ich mir auch ziemlich sicher schwanger zu sein, der Test und auch der 2. sagte, negativ. Ich habe dann nochmal 3 Tage gewartet (und war mittlerweile eine Woche überfällig) da war er dann positiv. Grund dafür war ein verschobener Eisprung. :?
    Ich drück Dir jedenfalls die Daumen!! :jaja:
     
  3. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Susanne,

    dir wird wohl nichts übrigbleiben, als in ein paar Tagen nochmal einen Test zu machen... Ich habe auch schon oft gehört, dass der Test nicht angeschlagen hat, wenn er zu früh gemacht wurde.

    Viel Glück, dass es sich so ausgeht, wie du es dir wünschst!

    Liebe Grüße
     
  4. Danke für Euren schnellen Antworten.

    Ich bin im Moment gespannt wie ein Flitzebogen.

    Tja unser Leben sieht im Moment so aus, dass ich ab Oktober mein Studium zu Ende machen wollte (ein halbes Jahr und mündl. Prüfungen fehlen mir noch). Fabian geht deshalb seit August in die Krippe. Mit dieser Entscheidung habe ich mich so schwer getan und wir sind jetzt so weit, dass es nur noch bei der Trennung Tränen gibt. Eine zweite Schwangerschaft war erst im nächsten Jahr geplant.
    Auf der anderen Seite bin ich in meinem Beruf fertig ausgebildet und könnte immer wieder normal weiterarbeiten. Das studium sollte die Aufstiegs- und Berufschancen und auch ein wenig die Finanzen verbessern.
    Eine Schwangerschaft würde also einiges durcheinanderbringen.
    Schön, wenn man alles immer so planen will...

    Abwarten und Tee trinken!

    Lieben Gruß nochmal!!!
     
  5. Diese Test´s sind zwar sehr früh machbar, aber es gibt ja immer welche die falsch anzeigen. Meine falscher Test ist heute auf den Tag genau 12 Wochen alt und liegt gerade in seinem Bettchen und schläft ganz friedlich.
    Falls sich gar nichts zeigt gehe doch zu deinem FA, der kann dir auch zum jetztigen Zeitpunkt schon mit einer Blutentnahme weiter helfen.
     
  6. Tina

    Tina Glücksbringer

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    :jaja: Es gibt so viele Kinder die es nach den Tests nicht geben dürfte.

    Mein kleiner Racker war auch so einer. Ich war schon 6 Tage Überfällig und der Test war trotzdem Negativ. ( Ich hatte auch einen verschobenen Eisprung. Wir waren gerade in Afrika im Urlaub ).

    Warte noch ein bisschen ab und mache dann nochmal einen Test.

    Viel Glück wünschen wir Dir

    tina und Luca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...