Brust tut weh - ohne Hormone!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Honigbiene, 1. November 2003.

  1. Hallo Stillerfahrene und Stilltante :) ,

    habe ein Problem. Seit ca. 3 Wochen stille ich nurmehr noch 1x die Nacht oder morgens. Meine Brust ist auch gar nicht mehr richtig voll. Also stille ich eher aus schmusigen :-o , nicht ernährungstechnischen Gründen. Seit heute tut meine linke Brust total weh. Sie ist gar nicht voll und die Schmerzen sind auch nicht vergleichbar mit einer vollen Brust. Sie ist ganz empfindlich und zwar nur von der "Innenseite" (Brustbein) bis zur Brustwarze. Hm, was kann das sein und was kann ich dagegen machen? Trinke Salbeitee, aber wie gesagt, die Milchmenge ist nicht der Grund! Ich nehme auch keine Hormone ein (Pille oder dergl.) so dass es höchstens ein natürlicher Hormonprozeß sein kann, der da abgeht. Kennt das jemand? Was habt Ihr dagegen gemacht?

    Danke für Eure Antworten,
    Sabine
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ist es denn unangenehm wie manchmal in normalen Monatszyklus? Ich kenne es dass meine Brüste alle 4 Wochen einige Tage sehr berührungsempfindlich sind .......

    Auf jeden Fall beobachten ob sich eine Rötung bildet. Dann könnte es doch ein beginnender Stau sein ......

    Normalerweise empfehle ich dann kalte Wickel - mein Gefühl tendiert aber im Moment dazu warme Umschläge aufzulegen. Vielleicht ein warmes Dinkelkissen - hast du etwas von Regians Lavendel? Dann gib einen Tropfen Lavendel aufs Kissen oder in etwas Öl und reibe dir den Busen damit ein.

    Melde dich einfach wieder wie es sich entwickelt.
    Gute Besserung wünscht

    Ute
     
  3. Hmmmm...
    Milch wird ja trotzdem noch produziert, auch wenn du nur noch einmal stillst. Die Brust ist weich, weil es sich so toll eingespielt hat, dass die Brust dann Milch produziert, wenn sie gebraucht wird. Du stillst also nicht nur zum Schmusen, sondern auch zur Nahrungsaufnahme. :jaja:

    Zuerst dachte ich: Milchstau. Aber dann müsste es auch hart sein, zumindest an der Stelle, an der es schmerzt. Kann ja sein, dass es sich nur in einem Milchgang staut. Deshalb nur auf der "Innenseite".

    Ute hat dir ja schon Tipps gegeben. Wärme oder Kälte (z.B. Quark draufschmieren). Probiere aus, was gut tut.
    Zusätzlichkannst du folgendes tun: Lege dein Kind bei Stillen so an, dass der Unterkiefer an der schmerzenden Stelle liegt. So wird am effektivsten die Milch aus diesem Milchkanal abgetrunken. Das kann auch schon Linderung bereiten.

    Warum trinkst du Salbeitee?
    Willst du ganz abstillen?


    Gruß und gute Besserung
    Tati
     
  4. Erstmal toll, dass Ihr mir so schnell antwortet. Ich fühle mich echt nicht so doll und wollte vor dem Heiamachen nochmal reinsehen und prompt habe ich 2 Mails!

    Nee, in der Periode hatte ich nie Brustschmerzen (bislang ist noch keine wiedereingetreten). Habe auch Sekt getrunken, vielleicht hat das die Prod. nochmal angekurbelt? Phytolacca D4 habe ich da, aber bei aktuem Schmerz dauert das wohl zu lang. Der Schmerz wird etwas stärker und ich werde mal versuchen, ob ich mit Wärme was ausstreichen kann. Vielen Dank,
    Sabine
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Sekt ist äußerst Milchbildend, vielleicht hast Du damit schon den Übeltäter gefunden :jaja: ! Habe es auch mal während der Stillzeit gewagt ein Gläschen Sekt zu trinken -> den hatte ich dann prompt in der Brust ! Quarkwickel haben mir sehr geholfen und die schmerzende Stelle zu "reiben", dadurch hat sich der Stau etwas gelöst !

    Liebe Grüße
    Tami70
     
  6. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. brust tut an den seiten weh bei ber hrung

Die Seite wird geladen...