Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Conny, 12. Oktober 2011.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Carina geht 6. Klasse und hat ne Hausaufgabe auf, die ich selber nicht kapier wie sie geht.

    Und zwar ein Rechenbeispiel - es handelt sich wohl um Brüche erweitern und kürzen:

    3/6 = .../10
    3/6 = 1/2 = 5/10

    4/10 = 6/...
    4/10 = 2/5 = 6/ ...


    So - das waren zwei Aufgaben mit Lösung, aber ich selber blicks nicht, könnt ihr mir erklären wie das gerechnet wird?? Sie hat momentan so nen doofen Aushilfslehrer, der ihr selbst auf Nachfrage nix erklärt.

    Aufgaben zu lösen hat sie z.B. noch:
    3/9 = .../12
    5/20 = 4/...
    .../12 = 3/18


    Könnt ihr helfen?
    Danke LG Conny
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

    Beim Kürzen und Erweitern von Brüchen musst du im Zähler (über dem Bruchstrich) und im Nenner (unter dem Bruchstrich) dasselbe tun. Das heißt, wenn du den Bruch 3/9 kürzt, teilst du die Zahl oben und unten durch 3 = 3:3/9:3 = 1/3
    von dort aus kannst du dann den Bruch auf Zwölftel erweitern und zwar in dem du beide Zahlen mal vier nimmst 1x4/3x4 = 4/12

    Das Ergebnis ist immer dasselbe :)

    Liebe Grüße,

    Stephanie
     
  3. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

    erst kürzen auf den kleinsten Nenner und dann wieder hochmultiplizieren (erweitern) auf den vorgegeben Nenner bzw. auch Zähler - den Zwischenschritt soll man sich selbst überlegen

    So hier:
    3/9 = 1/3 = 4/12
    5/20 = 1/4 = 4/16

    beim letzten überlege ich mal noch - Mathe hat mein Mann über :heilisch:

    EDIT:

    2/12 = 1/6 = 3/18 - denke ich mal :cool:
     
    #3 Finele, 12. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2011
  4. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

    Huhu :winke:,

    also, beim Erweitern oder Kürzen werden Zähler und Nenner immer mit der gleichen Zahl multipliziert/dividiert, sonst geht's nicht.

    3/9 = 1/3 (weil sich Z+N durch 3 teilen lassen), erweitert mit 4 = 4/12
    5/20 = 1/4 (gekürzt mit der 5), erweitert mit 4 = 4/16
    3/18 = 1/6 (gekürzt mit :relievedface:, erweitert mit 2 = 2/12

    Ich hoffe, das war halbwegs verständlich :bussi:
     
  5. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

    Aaaaaaaaaaaaa :lichtan: - jetzt hab ichs auch kapiert... danke!!!
     
  6. FELEO

    FELEO Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    7.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Auf dem Boden der Tatsachen
    AW: Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

    Hey Conny,

    warte mal ab bis Parabeln dran sind und so´n Gedöns....Fängste besser jetzt schon an zu pauken :)

    Liebe Grüße von einer auch oft verzweifelten Nichtmathematikerin ;)
     
  7. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Bruchrechnen Mathe - Hilfe für Hausaufgabe benötigt

    Feleo, ich hoff Carina geht nächstes Jahr in die Wirtschaftsschule, da gibts dann "nur" Rechnungswesen :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...