Bronchitis - könnten da Wickel helfen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von christine, 18. Februar 2004.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!!

    Ben hat seit einigen Tagen Bronchitis und giemt beim Ausatmen, er bekommt seit vorgestern (also jetzt zwei Tage) Spasmo Mucosolvan. Damit haben wir schon mal im Januar gute Erfahrung gemacht.

    Ich finde allerdings, daß es vom Giemen her nicht unbedingt besser geworden ist, allerdings hustet er nicht sehr viel, das hält sich so in Grenzen und die Nacht war auch unauffällig.

    Kennt sich jemand mit Wickel aus? Könnten da Quarkwickel helfen? War so ein spontaner Gedanke.

    Bin dankbar für Erfahrung oder Tipp!

    Christine
     
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Danke Anette! Mal schauen, ob da was für mich dabei ist, weil Ben schon spastisch ist, er hat keinen trocken Husten!

    Gehts Deiner Maus wieder besser?

    Christine
     
  3. Ja, danke der Nachfrage! Allerdings ist das mit dem Husten ja schon länger her, dafür der letzte dicke Horrorvirus erst grad eben, bzw. noch nicht ganz ausgestanden, sie muß noch Antibiotikum geben, ich hoffe aber danach ist erst einmal Ruhe :jaja:

    Hast Du denn schon mal bei Suche Husten eingegeben, da stehen eine Menge nützlicher Tipps! Oder auf Ute Babyernährung geguckt?

    LG und gute Besserung!
    Annette
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Ich will grad mal auf babyernährung schauen, was sie so schreibt. Heute abend hab ich Ben jedenfalls einen Quarkwickel gemacht, schaden kanns nicht!

    Christine
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Uuund? Schon besser?

    Ich bestehe ja mittlerweile immer auf einem Leih-PariBoy, ich bin der absolute Inhalier-Freak :eek:, meiner Meinung nach sollte das viel mehr unterstützend angewendet werden :jaja:

    :bussi:
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Jetztle Petra!

    Ich hab vorgestern einen Quarkwickel gemacht mit keiner Besserung bzw. war die Anwendung auch zu kurz. Gestern abend hab ich über nacht ganz tollen Lavendelölwickel gemacht- UND: Gleich heute morgen war der Erfolg zu hören bzw. der Husten hat sich etwas gelöst und vor allem war das Giemen viiiiel besser heute.

    Jetzt schläft Ben wieder selig mit Wickel und ich werd gleich im Lavendelduft auch einschlafen...

    Tolle Sache, möcht ich viel mehr Übung drin bekommen.

    Aber sach mal, was ist das mit dem wie heißt das, ähm Leih-Pariboy?

    Bin interessiert, wenn Du schon so freakige Andeutungen machst!

    Christine
     
  7. Hallo Christine,

    wie siehts heute aus? Sind die Lavendelwickel echt so gut? Dann muß ich mich da nämlich auch mal schlau machen, wir haben auch oft mit Husten zu tun!

    LG
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...