Brille oder Kontaktlinsen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Sonya, 12. Mai 2004.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,

    ich habe mal ne Frage, ich müßte eigentlich eine Brille tragen. Sie wäre auch im Führerschein eingetragen (habe meinen Lappen noch nicht)

    Jetzt hab ich aber tierische Probleme mit der Brille und habe sie schon seit langer Zeit nicht mehr getragen, weiß auch ehrlich gesagt gar nicht mehr wo sie ist :oops: .

    Mein Problem ist, das nur eine Achsenkrümmung(?) korrigiert werde müßte, dies sei laut Optiker nicht mit Tageslinsen möglich, sondern nur mit 6-Monats-, Jahreslinsen oder harten Linsen.

    Jetzt möchte ich wieder mit meinem Lappen weitermachen, jetzt brauch ich entweder ne neue Brille oder Kontaktlinsen zum fahren.

    Ne Bekannte (Arzthelferin beim Augenarzt) meinte, das es mittlerweile auch Tageslinsen gibt die die Krümmung korrigieren könnten.

    Was stimmt den nun?

    VlG
    Sonja
     
  2. Hallo,

    eine ANtwort weiss ich darauf leider nicht.

    Aber sag mal, warum sollen es denn unbedingt Tageslinsen sein?
    Mein Mann benutzt seine normalen auch nicht täglich und kommt sehr gut damit klar.
    Außerdem waren sie auch billiger (haben wir im Internet bestellt) als die Tagesslinsen.

    Corinna
     
  3. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Danke für Deine Antwort!

    Ne, es müßten nicht unbedingt Tageslinsen sein, obwohl ich die schon praktischer finde. Ich würde vielleicht 2mal die Woche die Linsen tragen, deshalb wären Tageslinsen wieder günstiger, denke ich.

    :winke: Sonja
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Monatslinsen kannst du auch nur zweimal die Woche tragen! Dann hast du sie halt entsprechend länger. Tageslinsen sind teurer, da fällt halt das Pflegemittel weg. Eine Brille brauchst du ja eh, denn es kann immer sein, dass du keine Linsen tragen kannst. Frag doch mal bei deinem Optiker, ob du Linsen testen kannst. Laut einer Freundin von mir gibt es in Eisenberg einen hervorragenden Optiker!
     
  5. Huhuu Sonja,

    ich habe 14-Tages Linsen.

    Nun bin ich mit -4 Dioptrien schon blind wie ein Maulwurf!

    Ich weiss aber auch, dass es meine Linsen mit verschiedenen Krümmungen und ohne Dioptrien gibt!

    Meine Linsen sind von Surevue.
    Hast Du Dich schon mal bei lenscare.de oder dergleichen informiert??

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  6. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Danke für Eure Antworten!

    @Susa: Wir haben hier in Eisenberg meines Wissens nach nur einen Optiker und zu dem geh ich normalerweise (Delker) :-D

    Mein Mann war erst gestern dort, er hat Tageslinsen Probe getragen und auch gleich wegen Monatslinsen (wegen mir) gefragt. Sie meinte, das man Monatslinsen max. 4 Wochen tragen kann, es wäre egal ob man sie jeden Tag oder nur 3mal die Woche trägt, nach 4 Wochen nach Öffnen wären sie zu entsorgen. Vielleicht ist es aber auch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich (im Fall meines Mannes sind es Linsen von Cibavision/Novartis)

    @Sandy: Lenscare hab ich schon gekuckt, die haben Linsen nur mit Krümmung, allerdings schweineteuer. Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht mehr die Prozente der Achsenkrümmung, der Pass ist zusammen mit der Brille verschwunden :oops:

    :winke: Sonja
     
  7. Hi Sonja, :winke:

    mein Menne ist Optiker, wenn der nach Hause kommt, frage ich gleich mal nach! O.K.?

    Susi
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Also, ich schreib jetzt mal meine Erfahrung mit dem Thema, auch wenn jeder zweite Optiker dabei die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde :)

    Ich hab eine Brille für täglich. Das ist ein etwas teureres Gestell mit Kunsstoffgläsern.
    Dann hab ich eine Brille für "zur Not" oder wenn ich mit Marlene rumtob. Das ist eine zum Nulltarif mit Gläsern aus Glas.

    So, und dann hab ich meine Kontaktlinsen, die ich nur trag, wenn ich was "Wichtiges" vorhab, eingeladen bin oder so. Das kommt vielleicht so 4-5mal im Monat vor.
    Dafür hab ich dann je nachdem mal Tages-, mal Monatslinsen...hängt immer davon ab, was der Optiker in meiner Stärke und Achszahl und was weiß ich, was noch grad vorrätig hat.
    Und die nehm ich dann immer so lange, bis ich merke, daß sie nicht mehr gut sind. Zwischendurch pfleg ich sie natürlich eifrig und so. Bisher bin ich immer gut damit gefahren. :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...