Bremsen üben (fahrrad)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von makay, 20. September 2005.

  1. Hallo,

    nun hat Mathilda ja zum 3. Geburtstag ein Fahrrad bekommen. Nach langem Überlegen mit Stützrädern. Sie hat sich auch gleich darauf gesetzt und ist losgefahren.

    Nun kam was dazwischen....die Nachbarn haben uns von ihren Enkeln ein altes 16 Zoll Rad geschenkt, das hat Mathilda mitgekriegt und wollte mal damit fahren. Ich habe sie also darauf gesetzt und sie am Sattel festgehalten und geschoben. Und was soll ich sagen ? Sie fuhr sogar ganz alleine mal 10m damit.

    Will sagen, sie hat das Zeug dazu.

    Nun möchte sie aber lieber das alte rosa Fahrrad haben als das neue schöne (vermutlich, weil sie damit dieses Erfolgserlebnis hatte?) 12-Zollrad. Stüzuräder abschrauben half nicht weiter. Nun steht das alte auf dem Dachboden :nix: und sie hat nur noch das KLeinere.
    Stützräder sind wieder dran, sie fährt damit, aber sie will einfach partout nicht bremsen lernen, üben...weigert sich. macht es wie beim Laufrad und bricht sich fast die Haxen dabei.

    Hat da jemand pädagogisch wertvolle Tipps ??? :bissig:


    Liebe Grüße von einer, die nicht immer nebenher laufen möchte, auch wenn das fit hält (ich hab schliesslich noch ein Kind)
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Jan hat gestern sein Fahrrad bekommen, mit Stützrädern da ich nicht Ole im Buggy schieben kann und gleichzeitig Jan festhalten kann. Wir wollen am WE üben.

    Hat euer Fahrrad keine Handbremse? Damit bremst Jan nämlich, weil ich ihm "verboten" hab die Füße beim Bremsen runter zu machen ... hat er nämlich auch erst gemacht und sich fast die Haxen gebrochen dabei.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...