Brauche Rat

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von phuha0407, 11. September 2008.

  1. Hallo,

    vor einem Jahr ist unsere Familie umgezogen. Mein Sohn geht in die 4. Klasse, meine Tochter das letzte Jahr in den Kindergarten. Diese beiden Einrichtungen sind im "alten" Viertel, man muss mit dem Auto 15-20 min. durch die Stadt fahren.
    Meine Frage ist: Soll meine Tochter in der Schule eingeschult werden, in der mein Sohn gerade ist oder auf eine Grundschule direkt gegenüber unserer Wohnung.
    Vorteil "alter Schule": Schulpersonal bekannt, gutes außerschulisches Angebot (Musik, Sport...)
    Vorteil "neuer Schule": kurzer Schulweg, Bekanntschaften mit Kindern im jetzigen Viertel wird gefestigt (Freundschaften auch außerhalb der Schulzeit können gepflegt werden)

    Ich bitte um kurze Meinungen und bedanke mich vielmals im Voraus!!!
     
  2. AW: Brauche Rat

    Hallöchen, also ich würde die "neue" Schule nehmen. Du sprichst es ja selber an, kurzer Schulweg, Freunde im neuen Wohngebiet, gerade die sind ja Gold wert.
    Immerhin sind es vier Jahre die deine Kleine vor der Brust hat, da ist es bestimmt auch für dich angenehmer, nicht jeden Tag 2x mit dem Auto hin und her zu gurken.
    Ich würde es auf jeden Fall so machen.
    Auch der Vorteil, das du die Lehrer der alten Schule kennst, und ok findest, ist im Endeffekt nicht so maßgeblich. Deine Tochter muss sie ja nicht zwangsläufig auch mögen, man weiß ja nie. Diesen Vorteil siehst eher nur du. Am Anfang, als dein Sohn eingeschult wurde, kanntet ihr ja auch keinen und alles war "Neuland".
    Was sagt denn deine Tochter dazu?? Hat sie sich mal geäußert?
    Hoffe ich konnte eine Hilfe darstellen.
    LG Ela :winke:
     
  3. Anfrafra

    Anfrafra Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    B.-W.
    AW: Brauche Rat

    Hallo,

    ich würde die Schule im neuen Viertel nehmen. Es ist einfach sehr wichtig, dass sie mit ihren Schulfreunden auch außerhalb der Schule problemlos spielen kann. Sonst wird sie womöglich noch zur Außenseiterin.
     
  4. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Brauche Rat

    Ich bin zweieinhalb Jahre auf eine und eineinhalb Jahre auf eine andere Grundschule gegangen. Und es war gut so. Die Freunde wurden mehr oder weniger "ausgetauscht".

    Wenn die örtliche Grundschule nicht einen ausgeprägt schlechten Ruf hat, würde ich sie nehmen. Kurze Wege sind im Grundschulalter nicht zu unterschätzen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...