Brauche Rat: HCG Wert sinkt nach FG kaum

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Brini, 23. Januar 2008.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    ich wollte erst im "Glücklose SS" schreiben, denke aber dass hier ja vielleicht besser gelesen und Rat gegeben werden kann. Sollte es hier doch falsch sein, dann bitte ich, dies zu verschieben.

    Wie ihr ja vielleicht wisst, habe ich am 10 Januar eine FG in der 7 SSW gehabt. Mein Arzt wollte mich danach sofort zur Ausschabung schicken. Ich ging auch brav zum Narkosegespräch, nahm aber den OP Termin nicht wahr und rief dort an. Ich wollte es meinen Körper selbst regeln lassen (Natürlich unter ärztlicher Aufsicht)

    Nun, mein super Arzt war von der Idee überhaupt nicht begeistert, hat mich zur Schnecke gemacht und mir mit Krebs gedroht wenn wir die AS nicht machen :ochne:

    wir nahmen nochmals Blut ab (Donnerstag nach der FG) und die Ergebnisse waren ernüchternd :( Der Wert ist von 3400 auf über 5000 gestiegen. Natürlich das gefundene Fresschen für meinen Arzt. Diesem sagte ich, dass ich einen anderen Arzt suchen werde. Diesen habe ich gefunden und war am Montag bei ihm. er nahm sich unendlich viel Zeit, hörte sich die Geschichte an und meinte dann, wir machen jetzt erst mal US und dann sehen wir weiter.

    US war super, man sah kaum noch was in der Gebärmutter, nur einen "Strich", welches wohl noch Restschleimhaut war die sich aber wunderbar ablöste und richtung Ausgang ging. Meine Frage war dann: wie lange kann man noch warten ohne AS?

    Da lachte er und meinte, er wüsse wirklich nicht was er da ausschaben sollte?!

    Ich war stolz, erleichtert und happy, ich habe meinem Bauchgefühl vertraut und dies war wohl richtig! :)

    Wir nahmen nochmals Blut ab, er war davon überzeugt dass der Wert gesunken ist!

    Gestern um 19 Uhr rief er an, der Wert sei bei 4700...und somit kaum gesunken. Er könne es sich nicht erklären.

    Ich muss morgen um 14 Uhr wieder kommen, nochmals Blutabnahme, nochmals US. Ein zweites Baby schliesst er (eigentlich) aus, da alles gut ausschaut, die Schleimhaut abgebaut ist und auch nichts zu sehen ist. Weder in der Gebärmutter, noch im Eileiter. Aber warum dieser Wert nicht runter möchte, das weiss er nicht, dafür fehlt im eine Erklärung. Er sagte nur, ich solle sofort kommen, bzw. ins KH gehen wenn ich anhaltende schmerzen kriege. Dann sei es womöglich doch noch eine Eileiterschwangerschaft.

    Ich möchte euch bitten, mir eure Erfahrungen zu berichten, wenn ihr so ähnliches schon erlebt habt. Warum ging der Wert nicht ruter? Woran könnte es liegen? Was kann man tun um es zu unterstützen, dass der Wert endlich runter geht?

    Wie stehen die Chancen, dass eine Befruchtung zu einem späteren Zeitpunkt (als das erste schon da war) statt gefunden hat? Würde sich dann der HCG Wert der zweiten SS "angleichen" ? Zum besseren Verständnis: ich hatte beim ersten Kind eine FG, der Wert würde sinken müssen. Da ich aber gleichzeitig beim zweiten erst in (Bspw.) 6 Woche bin, sinkt der Wert nur soweit, bis er zur 6 SSW passt. Ist dies überhaupt möglich?! Ich habe ja schon von Zwillingsschwangerschaften gehört, bei der die Befruchtung an verschiedenen Tagen stattgefunden hat. aber ich denke die Chance ist 1:1000000 :rolleyes:

    Ich hoffe sehr, dass jemand eine Idee hat. Ich möchte nämlich endlich abschliessen können mit dem Thema :(

    Grüssle Sabrina
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Brauche Rat: HCG Wert sinkt nach FG kaum

    Brini, ich glaube Tami hatte das gleiche Problem und bei ihr stellte sich im nachhinein eine Zwillingsschwangerschaft raus... Aber frag' sie dazu lieber selbst.

    Ich wünsche dir alles Gute,

    Stephanie
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Brauche Rat: HCG Wert sinkt nach FG kaum

    Hallo Stephanie,

    ich bin mit Tami in Kontakt, ja es ist im moment Haargenau die selbe Story :umfall:

    Aber der Arzt ist sich fast sicher, dass kein zweites Krümelchen da ist. Natürlich, bei Tami wurde das zweite auch nicht gesehen, von daher kann es schon sein. Aber möglicherweise hat es auch einen ganz anderen Grund, deswegen hoffe ich auf Erfahrungen. Aber Danke für den Hinweis..ja Tami ist mir im moment eine grosse Hilfe! Sie hat mich auch bestärkt darin, diesen Weg (ohne Ausschabung) zu gehen, was mir total viel gebracht hat!

    Danke Dir!

    Grüessli Sabrina
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Brauche Rat: HCG Wert sinkt nach FG kaum

    Ja die Geschichten ähneln sich sehr :jaja: und auch bei mir war nach der ersten FG die Gebärmutter angeblich leer. Ich hatte dann ja noch leichte Schmierblutungen, die dann noch mal wieder sehr stark wurden und dann war die 2. FG. Mein FA war ja ziemlich erschüttert das er das 2. Kind nicht gesehen hat, aber man darf eben auch nicht vergessen wie klein die "Frucht" noch ist und wenn in der kleinen Fruchthülle kein Fruchtwasser mehr ist und in der Gebärmutter noch Blutungen sind, eben schwer zu sehen.

    Ach Mensch Süße, es tut mir so leid, das Du keinen rechten Abschluß finden kannst, bin jedoch froh das DU nun in guten Händen bist :bussi:
     
  5. suessestan

    suessestan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Meck-Pomm
    AW: Brauche Rat: HCG Wert sinkt nach FG kaum

    Hallo Sabrina!
    Ich habe es eben erst gelesen. Es tut mir wahnsinnig leid.
    Ich kann Dir da auch nicht viel zu sagen, was den HCG-wert betrifft. Ich weiß aber noch bei Lucas hatte ich in der 8. Woche auch Blutungen und der Arzt sagte mir da ist nichts mehr, später war er aber noch da. Vielleicht hat sich da wirklich noch irgendwo was versteckt.
    Ich drücke Dir die Daumen, daß es sich bald klärt, warum der Wert nicht sinkt und Du mit dem Thema abschließen kannst.
    (((((Sabrina)))))

    LG Antje
     
  6. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche Rat: HCG Wert sinkt nach FG kaum

    Hallo Brini,

    ich weiß nicht ob ich dir damit Helfe,

    aber ich bin nur auf der Welt, weil meine Mutter auch auf ihr Bauchgefühl gehört hat und ich bin auch ein Zwilling,evtl sogar ein Drilling gewesen.
    Gut es war das Jahr 1978 und meine Mutter hatte schon eine Ausschabung hinter sich, und sollte wieder eine bekommen wegen Blutungen...sie war schon im Krankenhaus und hat vor der Ausschabung nochmal auf einen Test HCG bestanden...und er war nicht gefallen...und auch beim nächsten Mal nicht und was solle ich sagen heute hat meine Mutter zwei gesunde "Mädchen"

    Vermutlich waren wir zu dritt und der dritte hat sich verabschiedet und deshalb die Blutungen

    Was ich dir damit eigentlich sagen wollte ist
    Ich finde es gut das du auf dein Bauch gehört hast!

    LG
    Eva
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hcg wert sinkt nicht nach fehlgeburt

    ,
  2. hcg sinkt nicht nach fehlgeburt

    ,
  3. hcg wert sinkt sehr langsam

    ,
  4. Hcg sinkt nicht richzig,
  5. Unterstützung hcg runter,
  6. wie bekomme ich den hcg wert runter,
  7. hcg wert 5000 nach Ausschabung ,
  8. nach fehlgeburt beta hcg hoch,
  9. hcg nach fehlgeburt sinkt nicht,
  10. warum sinkt hcg wert nicht
Die Seite wird geladen...