Brauche Rat bezügl. digitaler Spiegelreflex

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Petra, 29. März 2005.

  1. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wer kann mir was empfehlen?

    Ich hätte gerne eine digitale Spiegelreflexkamera, bei der das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Es muss kein Mega-Hammer-Gerät sein, sollte aber schon etwas taugen. Ich brauche auch nicht technisch das Neueste vom Neuen.
    Und hat jemand Erfahrung mit Gebraucht-Käufen gemacht, das ziehe ich nämlich auch in Erwägung, traue mich aber nicht so recht (oder hat hier zufällig einer eine zu verkaufen :nix:?)

    :danke: für eure Hilfe!!!!!
     
  2. Ich liebäugel ja immernoch mit der Canon EOS 300D. Und mittlerweile bekommt man sie mit Objektiv schon unter 650 Euro.

    Ich warte aber gerne noch etwas, bis sie noch weiter im Preis fällt.


    Gruß Tati
     
  3. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Die EOS 300D hat doch wohl Familie "Florence", wenn sie die immer noch haben.

    Zumindest in Thueringen war die dabei und hat ja wohl ewig gute Bilder gemacht.

    Wenn ich jetzt noch einmal die Wahl haette, waer die ein ganz heisser Kandidat. Oder gibts schon preiswerte Nachfolge-Modelle?

    Hab ich mich ewig nicht mit beschaeftigt.

    Markus weiss da aber sicher auch einiges drueber - der darf ja immer mal mit solchen Geraeten spielen - aehm - arbeiten.

    meint
    Ingo
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Wir haben eine die Fine-Pix SO2 Pro. Eine super Kamera, die allerdings noch immer recht teuer ist. Aber die Bilder sind einmalig toll!

    Zaza
     
  5. Hallo Petra,

    habe kürzlich mit der Dimage A200 ein paar Testbilder gemacht.
    Ist wirklich empfehlenswert. Highlights, dir für mich wichtig sind: externer Blitzaufsatz, 8 megapixel, RAW-Export (sehr gut in Verbindung mit Photoshop CS!), großer Zoombereich.
    Es ist technisch gesehen, keine richtige "Spiegelreflex" wie bei der Canon 300D/350D. Legst du da Wert drauf? Ich halte das bei Digicams für unnötig, gibt ja keinen lichtempfindlichen Film mehr ;-)

    Konnte ich dir helfen?

    Gruss Stefan
     
  6. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Ich habe zwar keine Erfahrung mit digitaler Spiegelreflex, aber in Sachen Gebrauchtkäufe bei Kameras kann ich das "Foto-Forum"-Geschäft in Andernach empfehlen. Die geben meines Wissens sogar Garantie auf die Gebrauchtgeräte. Was die da haben weiß ich allerdings nicht. Ich war bei denen in Sachen Beratung immer sehr zufrieden.

    :winke:
     
  7. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Liebe Petra,

    ich habe ja seit letztem Jahr die Canon EOS 300D.

    Ich würde sie nicht mehr hergeben!

    Wenn man mal den Preis als Nachteil weglässt, ist das eine Top-Kamera, sowohl für Foto-Banausen wie mich, die von Blende und ISO ungefähr soviel verstehen wie chinesisch als auch für jene, welche das alles manuell einstellen möchte - sie kann beides. Entweder Autofocus ein, Programm wählen und drauflosknipsen - oder "richtig" fotografieren *g*
    Der grosse Vorteil gegenüber "normalen" Digi-Cams in der üblichen Preislage : die extrem kurze Verschlusszeit - sprich Du drückst ab und sie fotografiert, nicht wie bei anderen Du drückst ab, das Kind verschwindet aus dem Bild und Du hast wieder einmal mehr ein Bild von einem leeren Stuhl, Flur oder Sandkasten :bissig: Für welche Marke auch immer Du Dich entscheidest, achte da drauf, das macht ganz viel aus!

    Was ich an der Canon auch schätze - die auswechselbaren Objektive! Das Standard-Objektiv ist ein Multitalent, aber manchmal möchte man mehr. Und wer schon ein Teleobjektiv von der analogen EOS hat, der schätzt die Kompatibilität. Wer aber eine kleine handliche Kamera sucht für die Hosentasche - der ist mit einer EOS falsch, denn klein und handlich ist sie nicht, aber sie macht das in meinen Augen wieder wett durch das, was sie kann.

    Die Bildgrösse kann individuell eingestellt werden, auch ganz grosse Bilder in sehr hoher Bildqualität sind möglich.

    Ich empfinde das Fotografieren mit SR als viel effizienter, da ich in der Regel das auf dem Bild habe, was ich drauf haben will. Bei Interesse kann ich mal ein paar Musterbilder von verschiedener Art verlinken, die ich damit gemacht habe.

    Beim Preis gilt es übrigens daran zu denken, dass die Speicherkarte NICHT inbegriffen ist, aber die Preise für eine 512 MB- Speicherkarte sind auch nicht mehr so schlimm, wie sie schon waren. (ab ca 60 Euro ist man dabei)

    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke euch allen schon mal :prima:

    Jac, Foddos wären super!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...