Brauche mal schnell Hilfe wegen Einwecken!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Annette, 6. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:
    Sorry, ich muss das mal kurz im KK machen.
    Bin grad dabei Zwetschgen ohne Ende zu entsteinen und würde die gerne einwecken. Nun hab ich von meiner Oma noch alte Weckgläser bekommen mit dem Rillenrand, wo oben so ne Metallfeder drüber kommt.
    Und so meine Frage: Fülle ich das Glas wie die neuen Weck-Gläser bis ganz oben hin? Oder muss ich da "Luft" zwischen lassen? Zwetschgen rein ins Glas, Wasser dazu und fertig? Wird der Einweck-Gummi vorher abgekocht oder so? Bei den anderen leg ich ihn halt ins Wasser dass er besser hält. Muss ich irgendwas beachten?

    Freu mich über schnelle Tipps und Antworten!
    (Bin übrigens kein Anfänger, in den neuen Gläser hab ich dieses Jahr bereits 39 Gläser Kirschen und 8 Gläser Mirabellen eingeweckt):umfall:

    Danke und Grüße
    Annette
     
  2. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche mal schnell Hilfe wegen Einwecken!

    Hat sich erledigt, hab ne Gebrauchsanweisung gefunden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...