Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von novembersteffi, 16. Januar 2007.

  1. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hatte schon mal geschrieben, das Björn sich arbeitslos meldet.
    Er war vorher freiberuflich tätig. In der Zeit, wo er zu Hause ist, will er sein Diplom schreiben. Wenn er es hat, kann er problemlos weiter arbeiten und bekommt sogar 20% mehr Honorar.

    Soweit ist jetzt auch endlich alles mit dem Amt geklärt. Antrag wurde Anfang Dezember gestellt. Bis heute haben die gebraucht, weil 5 Menschen dadran arbeiten und keiner wohl mit einander redet.........:umfall:

    Jetzt wurde mir schon mal telefonisch mitgeteilt, das unsere Miete: 720 warm für 5 und auch 6 (sind wir ja bald) zu teuer wäre. Sie würden nur 560 warm übernehmen und auch nur bis 105qm. Wir haben 130qm!

    Was kommt denn jetzt?
    Ich bin echt nicht verwöhnt, aber zu 6 Personen in einer 4 Zimmer Wohnung? Und 4 Zimmer hier zu bekommen ist auch Glückssache! Meißt sind es nur 3 Zimmer.

    Mal abgesehen davon, das wir ja nicht auf ewig arbeitslos sein werden, sind wir erst im September her gezogen. Die Mieten sind hier wesentlich günstiger als in Hamburg und Umland!

    Wie gehts nun weiter?
     
  2. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Hallo,

    soweit ich weiss, ist das Arbeitsamt die ersten 6 Monate dazu verpflichtet, die Miete in voller Höhe zu bezahlen.

    Wenn hier keiner weiter weiss, dann guck mal bei www.tacheles-sozialhilfe.de
    Die können dir dort bestimmt auch weiter helfen.

    LG, Ines
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Danke, da werde ich mal schauen!
     
  4. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Hallo,

    also verpflichtet ist das Amt zu nichts. Ich habe das gleiche Problem, da ich mich weiger aus dem Haus auszuziehen.
    Mir wurden die ersten drei Monate die volle Miete angerechnet und auch die Heizkosten.

    Da ich aber auf stur geschaltet habe und die mich immer wieder angemahnt haben, mir etwas kleineres zu suchen, haben sie mir die Mietbeihilfe ganz gestrichen.


    Allerdings sind bei mir die Unterschiede auch etwas krasser. Mir stünden mit den Kids 75 qm zu, und ich habe 140 qm.

    Normalerweise wird es aber so gehandhabt, dass ihr dann nur den Mindestsatz bekommt und nicht die volle Miete.

    Geh mal auf lilienkelch.de. Da ist ein ALGII Rechner.

    LG
    Claudia
     
  5. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Ui,
    das ist ja schon mal ein Unterschied! Und ich war mal auf lilienkelch.de. Dort steht auch, das sie die Miete 6 Monate lang berücksichtigen müssen.
    Wir würde in der Region vielleicht was günstigeres bekommen, aber da würde ich nicht weg kommen, ohne Auto und Führerschein.

    Björn wollte spätesten im April sein Diplom haben und wieder arbeiten!
    Ich frage mich auch gerade, welcher Vermieter eine 6 köpfige Familie mit AlgII Bezug in seiner 105qm Wohnung haben will?
     
  6. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Haben sie bei dir auch noch berücksichtigt, das du schwanger bist? Da gibt es auch einen Zuschlag.

    LG, Ines
     
  7. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Ich hoffe, Mutterpass haben sie und angegeben ist es auch! Nur berechnet bei uns der Landkreis den Mietzuschuss, statt das Arbeitsamt. Und der Landkreis rief heute an und fragte nach dem Mutterpass.
    Die wußten erst, das ich schwanger bin, als ich erwähnt habe, das die Bearbeitung deswegen dringend ist. Ich muss schließlich krankenversichert sein.
    Beim Arbeitsamt liegt der kopierte Mutterpass vor, beim Landkreis brauchte sie ihn aber auch noch mal, obwohl sie den ALGII Antrag vorliegen hat:umfall:
     
  8. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche mal Rat bei ALGII und die Miete

    Das ist aber durchaus so üblich (nicht das mit dem Mutterpass ;) ). Das Arbeitslosengeld zahlt das Arbeitsamt oder die ARGE und das Wohngeld die Stadt oder Gemeinde.

    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...