Brauche mal eure Erfahreungen bzgl. Wassereinlagerungen

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 7. März 2004.

  1. Hallöchen,

    so langsam nehmen meine Wassereinlagerungen Ausmaße an, die ich nicht mehr schön finde. Ich habe total dicke Beine und der Sommer kommt erst noch. Auch die Hände sind manchmal schon geschwollen, so dass ich zeitweise den Ehering abnehmen muss.
    Bei Kim war das gar nicht der Fall, dass ich mit Einlagerungen zu tun hatte aber nun
    Was kann ich dagegen tun? Ihr habt doch sicherlich den ein oder anderen Tipp für mich - nur bitte keinen Brennesseltee, da bekomme ich schon vom Geruch das würgen. Reis essen wir ungefähr ein Mal in der Woche. Muss ich wohl demnächst für mich erhöhen oder? Darf ich viel Spargel essen?
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hoi Kim,

    Soviel ich weiss, gibt es ausser Reis und Spargel auch noch andere entwässernde Nahrungsmittel, z. B. Ananas, schmeckt auch nicht so übel wie Brenesseltee, :) !

    Wenn's denn aber so Ausmasse annimmt, dass Du dicke Beine und geschwollene Finger hast, würde ich vielleicht mal den Frauenarzt fragen. Wie schaut Dein Blutdruck aus?

    Alles Liebe
    Zaza
     
  3. Ich hatte v.a. in der 1. SS auch sehr damit zu kämpfen, v.a. weil es auch so hässlich ist :(.
    Dieses Mal ist es auch so, aber nicht so stark, kann sein, dass das am Winter liegt ?

    Jedenfalls ist es natürlich wichtig, dass der FA darauf achtet, denn Oedeme sind auch Symptome, die man bei einer Gestose hat. Aber sicher wird der FA darauf achten.

    Tipps gibt es glaube ich keine...ich habe damals im Sommer auch Reis gegessen und haufenweise Wassermelone, aber das bringt nix, jedenfalls nix gegen Wasser.
    Wichtiger ist Beine Hochlegen so oft Du kannst und viel Bewegung, wenn möglich.

    Sobald das Kind raus ist, ist das Wasser wieder weg

    Liebe Grüße
    Makay
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    bei Wassereinlagerungen in der SS bitte erst den Fa fragen. Wie makay schon sagt, kann es eine Gestose sein - und durch Entwässern wirds nicht grade besser. Auf jeden Fall muss der Hormonspiegel kontrolliert werden. Ich kopier dir mal was aus einem anderen Beitrag von mir raus:
    Also: lass es abchecken :jaja:

    Schöne Restkugelzeit

    :winke:

    Conny
     
  5. Ja, das Wasser kann auch durchaus seinen Sinn haben. Wenn man Gestose ausschließen kann (was sagt dein FA?), würde ich nicht viel gegen das Wasser machen. Ich weiß, es ist unangenehm, kenne es auch von der ersten SS.

    Ananas sollte man übrigens in der SS nicht zuviel essen. Der "Fernsehdoktor" von ARD-Buffet hat mal darüber gesprochen, kann mich aber nicht mehr genau an die Gründe dafür erinnern. Ananas enthält wohl einen Stoff, der Frühgeburten auslösen kann. Man muss zwar nicht ganz drauf verzichten, aber auch nicht zuviel davon essen. Genauso wie bei Kaffee.
     
  6. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    Hallo,

    ich würde auch mit dem FA sprechen. Ich hatte auch so viel Wasser, ich hatte nämlich eine Gestose.

    LG
     
  7. Danke für eure Antworten. Eine Gestose kann ich eigentlich ausschließen, denn mein Blutdruck ist derzeit soo niedrig, dass ich bald im stehen einschalfen könnte.
    Mittwoch habe ich Termin beim Gyn mal sehen was sie sagt. Mit Glück sehe ich meine Hebamme morgen schon, die hat evtl. auch noch einen Tipp für mich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...