Brauche Hilfe! Wer kennt sich gut in rechtlichen Angelegenheiten aus!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Luzi, 6. Dezember 2005.

  1. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Hallo Ihr Lieben!!

    Wir haben ein Problem!!

    Mein Mann hat ein Gerät (Climazon) für seinen Friseursalon gekauft!
    Dieses Gerät hat uns schlappe 1700,-€ gekostet und ist kaputt.:entsetzt:
    Das Gerät haben wir in Dortmund bei einem Fachhandel bestellt und der Hersteller ist in Italien.

    Nach langem hin und her haben wir ein Leihgerät bekommen, und das Gerät an den Händler nach D. zurückgeschickt. Die haben es überprüft und uns bestätigt das es defekt ist.
    Sie haben es nach Italien zurückgeschickt und die behaupten das Gerät wäre in Ordnung!:piebts::nix:

    So jetzt hat die Fa. in D. uns ein anderes Gerät angeboten und uns eine schriftliche Zusage erteilt, das Sie uns dieses Gerät ohne eine weitere Zuzahlung als Ersatz geben. Sie haben dann ein paar Tage später angerufen und gesagt das was schief gelaufen sei und wir 300 € doch noch dazuzahlen müssten.
    Wir könnten aber genau dieses Gerät bei einem anderen Händler für 400 € weniger bekommen.:hä:

    Also 1700 € für kaputtes Gerät schon gezahlt, knapp 2000€ soll das andere kosten und die andere Fa. würde es uns für 1500 € geben.

    Jetzt habe ich heute bei der Handwerkskammer angerufen, wir können als Gewerbetreibende nicht so handeln wie ein Endverbraucher.

    Es hat uns nicht zu interessieren was die Italiener für ein Problem daraus machen, denn für uns ist der Händler in D. der Ansprechpartner. Wir sollen jetzt ein Schreiben aufsetzen und eine Frist setzten, das Sie uns für das gleiche Geld ein vergleichbar Gutes Gerät zur Verfügung stellen, sonst würden wir vom Kaufvertrag zurücktreten und das gesamte Geld zurückfordern.

    Nur, wie schreibe ich das.

    Falls dies hier irgendjemand verstanden hat, Büdde helft mir!!

    Danke

    LG
    Manu
     
  2. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche Hilfe! Wer kennt sich gut in rechtlichen Angelegenheiten aus!!

    frag mal in der Jurathek, die konnten mir schon oft helfen!
     
  3. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    AW: Brauche Hilfe! Wer kennt sich gut in rechtlichen Angelegenheiten aus!!

    :bussi: Mönsch Manu,
    Das war wohl genau der Grund warum Kim keine gebrauchten Geräte gekauft hat, oder?
    Ich würde auch drauf bestehen das das Gerät anstandslos umgetauscht wird oder vom Kaufvertag zurücktreten.Ich weiss zwar nicht welche Fristen einzuhalten sind aber so gewaltig kann der Unterschied zwischen Gewerbebetreibende und Endverbraucher doch auch nicht sein.
    Gruss und Kuss
    Deine Lieblingsschwester
     
  4. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Brauche Hilfe! Wer kennt sich gut in rechtlichen Angelegenheiten aus!!

    Danke Jenny!!

    Habe dort mal geschrieben!!

    LG
    Manu
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brauche Hilfe! Wer kennt sich gut in rechtlichen Angelegenheiten aus!!

    Hmm... hab ich das richtig verstanden, das du jetzt quasi nur jemanden brauchst, der dir das Schreiben "aufsetzt", weil du es nicht formulieren kannst?
     
  6. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Brauche Hilfe! Wer kennt sich gut in rechtlichen Angelegenheiten aus!!


    Ja wenigstens den komplizierten Teil was die Frist und den Rücktritt betrifft, wie man sowas formulieren kann, und ich dabei nichts vergesse damit wir uns nicht in irgendeinen Fettnapf setzen !!
    Es darf sich einfach nicht so anhören, als ob es so ein Landei wie ich geschrieben habe! ;-)

    LG
    Manu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...