Brauche Hilfe: Kralle bei Kaninchen verletzt!

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von ConnyP, 23. April 2006.

  1. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    ich habe unserem Tom heute die Krallen schneiden wollen (jaaa, er ist im Winter viel zuwenig gelaufen, schon gar nicht draußen...) und dabei gesehen (er war vorher schon draußen rumgehoppelt), dass eine Kralle am Hinterlauf fies gebrochen ist. Und zwar so durchgeknickt. Es hat ziemlich geblutet und ging ziemlich tief, aber noch nicht in die Zehe.
    Abschneiden hab ich mich nicht einfach getraut, habe nur die Kralle so weit es ging gekürzt und dann Sprühpflaster draufgemacht (hab ich in einem Tierforum gelesen).

    Soll ich jetzt zum Tierarzt oder heilt das wieder? Oder abschneiden und dann wieder Sprühpflaster drauf?

    Besonders doll wehzutun scheint es ihm nicht, er ist jedenfalls noch halbwegs fröhlich auf der Wiese rumgehoppelt...

    Traurige Grüße,

    Conny
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Brauche Hilfe: Kralle bei Kaninchen verletzt!

    Hallo Conny,
    wenn es nicht mehr blutet dann beobachte es einfach mal, meist verheilt das von alleine ganz gut.
    Du kannst die Kralle in Kernseife drücken, damit verschließt Du die Kralle und es kann kein Dreck eindringen !

    LG
    Tami
     
  3. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Brauche Hilfe: Kralle bei Kaninchen verletzt!

    Puh, gut, dass Du noch da bist :bussi:

    Die Kralle ist halt obendrauf "aufgebrochen", also eingerissen. Trotzdem so lassen und halt aufpassen?

    Kernseife - ja mei, wo krieg ich die her? Ist das flüssig? Und dann mit der Bruchstelle rein, oder wie? :umfall:

    by the way: Tom ist pechschwarz und hat ebensolche Krallen, ich weiß nie genau, wie weit ich die jetzt abschneiden kann/darf/muss?
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Brauche Hilfe: Kralle bei Kaninchen verletzt!

    Du kannst auch normale Seife nehmen, einfach in die offene Stelle drücken, das tut auch nicht weh, aber es verschließt die Stellen. Das ist ganz normale Seife und nicht flüssig.
    Ich würde erstmal nicht zum TA, der wird auch nicht viel machen können, ausser abwarten das die Kralle nachwächst. Solange es sich nicht entzündet, einfach nichts weiter machen.
    Bei dunklen Krallen ist es echt ein Kreuz, da taste ich mich auch vorsichtig ran und schneide nur das notwendigste, dafür dann lieber einmal öfter.

    :tröst: und gute Besserung für den Süßen
    Tami
     
  5. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Brauche Hilfe: Kralle bei Kaninchen verletzt!

    *nerv Dich* :-D

    Und das Notwendigste bedeutet? Ich hab mal gelesen, bis zu den Haaren, stimmt das in etwa?

    Ja, dann probier ich das mit der Seife morgen mal, vorstellen kann ichs mir zwar nicht, wie das gehen soll, aber wenn Du das sagst...:nix:

    Gute Nacht :winke:
    :bussi:
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Brauche Hilfe: Kralle bei Kaninchen verletzt!

    Du nervst mich nicht :bussi:

    Bei meiner Häsin kappe ich einfach die Spitze, so dass sie wieder gut auftreten kann und mache das einfach öfter (nach Bedarf)

    Du nimmst das Stück Seife und drückst einmal die Krallenspitze (die frische Schnittkante) in die Seife, da die Seife recht weich ist, drückt sich Seife in die Kralle (die ist ja hohl) und so machst Du das am Riss auch :jaja: ! Ich kann leider nicht so gut erklären....

    :winke:
    Tami
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...